Farben und Organe

Durch Visualisierungen, Farblampen, Farbanwendung über Kleidung und Essen können Disharmonien im Körper mit Hilfe der Farbanwendung ausgeglichen werden.

Farbzuordnung zu den Organen

Rot

  • Eierstöcke und Hoden, Blasenerkrankungen, Orgasmus und Potenzprobleme

Orange

  • Nebennieren, Gebärmuttererkrankungen, Nierenschwäche, Darmerkrankungen

Gelb

  • Bauchspeicheldrüse, Erkrankungen an Magen, Darm, Galle, Leber, Arthritis

Rosa und Grün

  • Herzbeschwerden

Blau

  • Schilddrüse und Schilddrüsenerkrankungen

Indigoblau

  • Hirnanhangdrüse, Schwerhörigkeit

Violett

  • Hirnplatten, Zentrales Nervensystem

Abgespeicherte Emotionen in den Organen können zu Beschwerden bzw. Krankheiten führen. Das Reinigen der Organe/Drüsen mit der jeweiligen Farbschwingung bzw. das Einnehmen von Bachblüten die jeweilige Thematik betreffend kann unterstützend helfen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und die Genesung positiv zu beeinflussen.

Bachblüten Unterstützung

1.Gruppe: gegen Furcht und Angst

  • Nr. 05 Bleiwurz oder Hornkraut (Cerato) - mangelndes Selbstvertrauen
  • Nr. 12 Herbstenzian (Gentian) - rasch entmutigt und Zweifeln und Vorurteilen geplagt
  • Nr. 13 Stechginster (Gorse) - tiefe Hoffnungslosigkeit
  • Nr. 17 Weißbuche oder Hainbuche (Hornbean) - kraftlos und erschöpft, seelisch überfordert und ausgelaugt
  • Nr. 28 Einjähriges Knäuel (Scleranthus) - hilft Entscheidungen zu treffen
  • Nr. 36 Waldrespe (Wild Oat) - großer Ehrgeiz und keine klare Berufung

2.Gruppe: gegen Unsicherheit

  • Nr. 11 Ulme (Elm) - Deprimiert, ob der Aufgabe der man sich konfrontiert sieht
  • Nr. 19 Lärche (Larch) - Minderwertigkeitskomplexe
  • Nr. 22 Eiche (Oak) - übersteigertes Pflichtgefühl
  • Nr. 24 Schottische Kiefer (Pine) - Selbstvorwürfe und Schuldgefühle
  • Nr. 29 Doldiger Milchstern (Star of Bethlehem) - Schock oder großes, seelisches Leid
  • Nr. 30 Esskastanie (Sweet Chestnut) - Verzweiflung und am Rande seiner Belastbarkeit
  • Nr. 38 Gelbe Weide (Willow) -fühlt sich vom Schicksal zu hart bestraft, ist verbittert und verliert die Freude am Leben

3.Gruppe: gegen Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit

  • Nr. 02 Espe (Aspen) - unerklärliche Ängste
  • Nr. 06 Kirschpflaume (Cherry Plum) - Kurzschlusshandlungen aus Unbeherrschtheit
  • Nr. 09 Waldrebe (Clematis) - Tagträume, keine Interessen
  • Nr. 16 Geißblatt (Honeysuckle) - man lebt in der vergangenheit
  • Nr. 20 Gefleckte Gauklerblume (Mimulus) - vielerlei Ängsten und verschließt sich in sein Innerstes
  • Nr. 25 Rote Kastanie (Red Chestnut) - man macht sich viel zu viele Sorgen um andere
  • Nr. 26 Gelbes Sonnenröschen (Rock Rose) - inneres Panikgefühl, Kontrollverlust
  • Nr. 37 Heckenrose (Wild Rose) - Resignation

4.Gruppe: gegen Einsamkeit und Hilflosigkeit

  • Nr. 03 Rotbuche (Beech) - Bedürfnis immer nur das Schöne und Gute zu erblicken- realitätsfremd
  • Nr. 08 Wegwarte (Chicory) - möchte ständig ausgleichen, Ordnung schaffen und erwartet dafür Anerkennung und Zuwendung
  • Nr. 14 Schottisches Heidekraut (Heather) - nicht allein sein können und wollen
  • Nr. 18 Drüsentragendes Springkraut (Impatiens) - rasch im Denken und Handeln und oftmals ungeduldig
  • Nr. 27 Wasser aus heilkräftigen Quellen (Rock water) - starre Lebenshaltung und Unterdrückung der eigenen Bedürfnisse
  • Nr. 31 Eisenkraut (Vervain) - man hat fixe Ideen und Prinzipien und diese werden mit allen Mitteln verteidigt und aufrecht gehalten
  • Nr. 32 Waldrebe (Vine) - man möchte mit dem Kopf durch die Wand
  • Nr. 34 Sumpfwasserfeder (Water Violet) - man hält Distanz zu anderen Leuten und geht ihnen lieber aus dem Weg

5.Gruppe: gegen Beeinflussbarkeit und Bevormundung

  • Nr. 07 Knospe der Rotkastanie (Chestnut Bud) - man macht immer wieder die gleichen Fehler
  • Nr. 21 Wilder Senf (Mustard) - man fühlt sich zutiefst verzweifelt und schwermütig
  • Nr. 23 Olive (Olive) - man fühlt sich körperlich und seelisch ausgelaugt und erschöpft
  • Nr. 35 Rosskastanie oder weiße Kastanie (White Chestnut) - man ist unaufhörlich von unerwünschten Gedanken und vOrstellungen geplagt

6.Gruppe: gegen Mutlosigkeit und Verzweiflung

  • Nr. 01 Odermenning (Agrimony) - Sorgen und Schwierigkeiten werden hinter einer Maske von Heiterkeit verborgen
  • Nr. 04 Tausendgüldenkraut (Centaury) - man wahrt nicht seine Grenzen und es besteht die Gefahr seine eigene Persönlichkeit nicht genügend zur Entfaltung zu bringen und seine Selbstverwirklichung zu vernachlässigen
  • Nr. 15 Stechpalme (Holly) - man ist von negativen Gedanken, wie Neid, Eifersucht, Missgunst oder Hass erfüllt
  • Nr. 33 Walnuss (Walnut) - Standfestigkeit und Zielstrebigkeit fehlen

7.Gruppe: gegen Überbesorgt- sein und Erschöpfung

  • Nr. 10 Holzapfel (Crab Apple) - man hat das Bedürfnis sich innerlich reinigen zu wollen, um negative Gedanken, Gefühle oder rein körperliches Leiden loszuwerden

Impressum | © Copyright 2006-2014 Katharina Linhart | Wienergasse 2, A-2380 Perchtoldsdorf | +43 664 3851238 |

Katharina LinhART. Schamanisch praktizierende Energetikerin.
Vitapädagogin. Karmaablösungen. Rückführungen.