Letterhead
 
Suche
Selbststudium: Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Eremit am 25.11.2020

Selbststudium: Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Eremit am 25.11.2020

Der Eremit und seine Standortbestimmung, sowie den Dingen auf den Grund zu gehen: Der Eremit ist tief in das Geheimnis des Lebens involviert, er weiß um die Macht des Spermatozoons, ist mit ihm derart verschmolzen, dass er seine Form annimmt. Er repräsentiert die Zeugung und Fortpflanzung in ihrem irdischsten Aspekt, er ist der Vermehrer, Befruchter - derjenige, der Leben gibt. Er ermutigt dazu etwas ausreifen zu lassen und sich selbst ernst zu nehmen und warnt vor Verbitterung, knauziger Eigenbrötelei und Weltfremdheit.

Veranstaltungsdetails

Inhalte:
Initiationspfade auf dem kabbalistischen Lebensbaum mit den aufgestiegenen Meistern
Art:
Abendveranstaltung
Voraussetzungen:

Aufgrund des Lockdowns wird dieser Workshop nur im Selbststudium angeboten. Hierfür wird das Wissen und die geführten Reisen live via Audiofiles während der Veranstaltung aufgenommen. Die links zu den files werden, wie auch die PDF Skripten, via email versendet, und können so bequem zur passenden Zeit zu Hause angehört, bzw. die geführten Reisen erfahren werden. 

Termin:
25.11.2020 (Zeitpunkt der Aufnahme)
Dauer:
im Selbststudium
Kosten:
€58,00 inkl. 20% USt. für die Option des Selbststudiums via Audiofile und PDF Skripten. Zahlbar in bar vor Ort oder vorab auf Rechnung per Überweisung bzw. Paypal (zuzüglich der Paypal-Gebühren).
Betreuung:

Katharina Linhart

Ort:

das eigene zu Hause

Folgeveranstaltung:
Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Das Glücksrad am 15.12.2020

Tanze mit den Archetypen auf dem Lebensbaum, hole Dir ihre Werkzeuge ab und stelle die Verbindung zu Deinem Namen über den zugeordneten Buchstaben her. So belebst Du die Pfade Deines Lebens auf den Pfaden der Kabbala mit Deinem Ich bin und initiierst Dich ins Leben. 

Drei unterschiedliche Tarotsysteme werden miteinander in Verbindung und Ergänzung gebracht, um den Archetyp der großen Arkana von mehreren Blickwinkeln aus zu betrachten und die Essenz zu erfahren. Somit fließt das Wissen der Druiden und des Aura Soma Tarot ebenfalls in den Abend ein. Unterschiedliche Querverbindungen ergänzen und beleuchten den Archetyp

Die Meister/innen, die die Pfade begleiten werden von den Erzengeln in den Sephirot flankiert und geben Dir auf dem Pfad Rahmen und Struktur.

An diesem Abend erwartet Dich Selbststudium:

Der Eremit möchte Dich auffordern Dich selbst zu erkennen und zu Dir zu stehen. Komme mit Lady Portia bei der inneren Tür der selbstgesteckten Grenzen an und besinne Dich auf das Wesentliche. Halte immer wieder Klausur, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Diese Standortbestimmung ermöglicht Dir eine Rückbesinnung auf Dich selbst und Erstarken des eigenen Ich bin´s.

Thematiken auf dem Initiationspfad

  • Die individuelle Suche nach der Wahrheit
  • Die Verabschiedung der Vergangenheit, um die Liebe neu zu begrüßen
  • Aussteigen aus dem Ver- und Beurteilen
  • Überwindung von Enttäuschungen
  • Der Prozess des nach Innen gehens und Selbstvertrauen zu lernen
  • Reflexion der Angst „nicht gut genug zu sein“
  • Reise zur inneren Rückbesinnung, Reife und Weisheit

Querverbindungen

  • Sephira: Chesed – Tiphareth
  • Erzengeln: Zadkiel – Michael   
  • Lady Portia, die Meisterin des Gleichgewichts und der Unterscheidungskraft
  • Numerologie: die Kraft der 9
  • Der Buchstabe Yod/ "d" und welche Kraft darin verborgen ist
  • Körperlich: Thymus, Herz, Verdauungstrakt
  • Element: Luft
  • Tier: Lamm
  • Aura Soma Equilibrium Essenz Nr. 9 und Nr. 87 und die dazu gehörige Farbschwingung

Option des Selbststudiums, wenn eine persönliche Teilnahme nicht möglich ist:

  1. Schicke mir bitte via mail Deinen Namen und Deine Postanschrift zu.
  2. Du kannst den Buchungsbutton auf den jeweiligen Unterseiten (MP3 bestellen) nutzen, um direkt die gewählte Selbsterfahrungseinheit zu buchen. Sollte Dein Browser diesen Vorgang nicht unterstützen, sende mir bitte ein mail an katharina@wirkendekraft.at mit dem link des Selbststudiums.
  3. Bitte gib mir Bescheid, ob Du via Paypal oder via Banküberweisung den Betrag begleichen magst.
  4. Eine Honorarnote (PDF) für die Vorauskassazahlung wird Dir per Email im PDF-Format zugeschickt. 

Überzeugt?

Mit einem Klick auf den Button öffnet sich Dein E-Mail-Programm mit dem Bestelltext.

Jetzt buchen  

Leitung

  • Katharina Linhart

    Katharina Linhart

    wirkende Kraft Gründerin

    Pädagogin und spirituelle & prozessorientierte Wegbegleiterin, Türöffnerin, sowie Wissensvermittlerin.

    64keys Expertin, Schamanisch praktizierende Energetikerin, Vitapädagogin, Dipl. Hypnosetrainerin, Wissende im Bereich der systemischen Sexualarbeit und der schamanischen Aufstellungsarbeit

Klienten aus der Schweiz, die an einer Abendveranstaltung Interesse haben, bitte ich um Verständnis, dass die €14,50 Bankspesen seitens der Schweiz, in die zugesendete Honorarnote mit einberechnet werden, sollte nicht über ein ausländisches Konto oder via Paypal der Betrag beglichen werden.

Der Audio-MP3-Mitschnitt ist ein per Mikrophon während der Sitzung aufgenommenes Audiofile im MP3-Format mit 128kBit Datenrate, das sich über handelsübliche MP3-Player (Hardware und Software) wiedergeben lässt. Die Audio-MP3-Datei steht üblicherweise innerhalb eines Werktages gezippt (in einem ZIP-File) als Download zur Verfügung – der Link zum Download wird in einer eigenen E-Mail übermittelt. Die Größe des ZIP-Files beträgt rund 1MB/min Aufnahmezeit, oder kann am Ende der Sitzung auf einen mitgebrachten USB Stick überspielt werden. Als ZIP Datei lässt sie sich nur am PC herunterladen und entzippen. Möchte der Mitschnitt am Handy angehört werden, ist dies nur via MP3 Format möglich. Bitte bei der Bestellung kundtun, welches Format gewünscht ist.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen