Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Besetzungen

Besetzungen

Fremdenergien können sich in unser energetisches Feld, die Aura, immer dann einklinken, wenn wir durch ein Trauma geschockt oder durch einen Unfall geschwächt sind bzw. auf unseren Energiehaushalt nicht achten und dadurch die energetischen Tore zu unserem Sein/zu unsere Seele zu offen sind.

Fremdenergien machen sich durch permanentes Müde- sein, unsinnige Handlungen, emotionale Instabilität usw. bemerkbar. Werden sie nicht aus dem feinstofflichen Körper, der Aura entfernt, können sie sich mit Krankheiten im physischen Körper manifestieren.

Erkennen von Besetzungen

  • Personen agieren anders als gewohnt
  • Sie können einem oft nicht in die Augen schauen
  • Schleppen dunkle Schatten mit
  • Sind gespaltene Persönlichkeiten
  • Teilweise Demenz oder Alzheimer Patienten
  • Schwaches Immunsystem
  • Mangelnde Erdung
  • Müde und Lustlosigkeit
  • Desorientiertheit
  • Aussagen/Handlungen, die einem zu übermannen drohen

Arten von Besetzungen

  • Fluch, Verwünschungen und schwarze Magie
  • Belagerung oder Anhaftung
  • Besessenheit
  • Fluch und Verwünschungen
  • Schwarzmagischer Angriff oder einer Beeinflussung durch schwarzmagische Praktiken
  • Unerlöste Seelen
  • Belastung durch Implantate

Clearing

Bei der Besetzungsarbeit in der Einzelbegleitung wird die fremde Energie durch die Augen oder das Aussaugen aus dem Körper herausgeholt und der energetische Körper wird danach einem Healing unterzogen.

Anrufungen, Gebete und der Illuminiationsprozess wirken unterstützend, um innerhalb eines Heiligen Raumes der Seele wieder ihr Licht zum Atmen zu geben.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen