Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Das Runenorakel

Das Runenorakel

Die Runen zu befragen, ermöglicht es jedem Einzelnen, die Zwänge des Verstandes, die Fesseln der Bedingtheit und die Routine der Gewohnheit zu umgehen.

Die Runen können auch zu Orakelzwecken verwendet werden um uns zum richtigen und zeitigen Handeln zu führen. Wir verwenden jedoch einen großen Teil unseres Lebens mit dem Bedauern der Vergangenheit und Phantasievorstellungen von zukünftigem Missgeschick. Das jetzt zu leben und der Entfaltung des Augenblicks Raum zu geben, ist für die meisten Menschen sehr schwierig. Durch unser emsiges Denken, Überlegen, Pläne schmieden und Entscheidungen treffen, bemerken wir das Sein um uns nicht. Innehalten und Hineinspüren lautet die Devise um das Jetzt erleben und genießen zu können.

Denn wenn erst einmal die Routine unterbrochen ist, dann wird die Gewohnheit bald vergehen. Sich daran zu erinnern hilft uns die Sucht/den Drang immer vorwärts kommen zu müssen, zu überwinden. Denn wenn wir wirklich in der Gegenwart leben, dann geschieht alles in dieser. Sich mit den Runen auseinanderzusetzen und aktiv in sein Leben einzubauen, ist ein großes Abenteuer. Es bedeutet das Steuerrad des Lebens in die eigenen Hände zu nehmen, und die eigene Kraft anzuerkennen! Der Runenschlüssel kann hierbei unterstützend wirken.

Die Befragung der Runen sollte immer mit erhöhter Aufmerksamkeit erfolgen. Die rechte Zeit die Runen zu konsultieren, ist dann, wenn Ihre bewusste Weisheit erschöpft ist, oder wenn Sie sich mit einer Situation konfrontiert sehen, über die Sie nur wenig oder begrenzte Information besitzen. Als Unterstützungssatz kann folgende Affirmation hilfreich sein: „Die richtige Rune klebt immer an meinen Fingern!“

Die Fragestellung selbst sollte nie mit „ja“ oder „nein“ zu beantworten sein, denn der Rat der Rune gilt der Vorbereitung und dem rechten Verhalten, sodass eine klare und bewusste Entscheidung in der anliegenden Sache getroffen werden kann. Hat man kein bestimmtes Problem vor Augen, fragt man einfach: „Was brauche ich an diesem Zeitpunkt in meinem Leben zu wissen!“

Ein wichtiger Aspekt: Die Runen lassen sich nicht auf die Probe stellen. Sollte man in einer bestimmten Angelegenheit eine Rune ziehen und dann abermals in den Beutel greifen und zur gleichen Frage die gleiche Rune erwarten, dann lässt sich das Orakel sehr ungern auf die Probe stellen. Die Welt dreht sich weiter und verändert sich in jeder Sekunde unseres Seins. Somit verändert sich auch der Blickwinkel und die erhaltenen Informationen das Unterbewusste.

Die Befragung der Runen

Odins Rune ist die praktischste und einfachste Art das Orakel zu befragen. Sie besteht aus dem Ziehen einer einzigen Rune, die einem den Überblick über die Gesamtsituation vermittelt. Diese Rune umfasst das Problem, die augenblicklichen Umstände und die Lösung. Die Rune Odins ist besonders in belastenden Situationen sehr hilfreich!

Das „3 Runen Orakel“ führt zu recht befriedigenden Resultaten. Während man die Thematik während der Befragung klar im Sinn hat, zieht man 3 Runen und legt diese von rechts nach links nebeneinander auf:

  • Die 1. Rune spricht die Situation, wie sie ist, an.
  • Die 2. Rune empfiehlt die notwendige Handlungsweise
  • Die 3. Rune zeigt die neue Situation an, die sich entwickeln wird.

Das Runenkreuz wird dann gelegt, wenn man ein umfassendes Bild über eine Situation und Ihre weiteren Möglichkeiten erlangen möchte.

  • Die 1. Rune repräsentiert die Vergangenheit
  • Die 2. Rune steht für Sie selbst
  • Die 3. Rune steht für die Zukunft
  • Die 4. Rune gibt die Grundlage der Angelegenheit an (d. h: die unbewussten Elemente die mit im Spiel sind)
  • Die 5. Rune ist die Rune der Herausforderung und zeigt Ihnen die Hindernisse die sich auf Ihrem Weg befinden
  • Die 6. Rune offenbart Ihnen das bestmögliche Resultat
  • Wenn Sie nach dem Auslegen und Deuten dieser Orakelform noch immer keine Klarheit gewinnen, dann legen Sie alle Runen zurück in den Beutel und ziehen Sie eine 7.Rune- die Rune der Lösung!

Die magische und heilende Wirkungen der Runen, die im täglichen Leben leicht umsetz- und anwendbar sind, werden so wie die Vernetzungen und tiefen Verflechtungen in der Orakeldeutung erläutert und erarbeitet.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen