Letterhead
 
Suche
Die Augen als Tor zur Seele

Die Augen als Tor zur Seele

Die Augen des Menschen werden in der 10. Schwangerschaftswoche aus Teilen des Gehirns gebildet. Das Auge, das sich aus 1 Billion Teile zusammensetzt ist nicht nur ein physikalisches Instrument unseres Körpers, sondern vielmehr das Tor zu unserer Seele. Es ist die  Eingangstür zu unserer gesamten Lebensgeschichte und gibt über unsere Gesundheit und unseren Seelenzustand Auskunft.

Augenprobleme, Sehfehler und auch Augenkrankheiten sind ein Signal des Körpers genauer hinzuschauen, hinter die Schleier und Illusionen zu blicken und den Zeitpunkt zu finden, wo wir eine uns nicht dienlichen Richtung gefolgt sind – außerhalb unseres Seelenplans.

Denn das was und wie wir etwas sehen, bestimmen nicht unseres Augen als Organ, sondern unser Geist: Das was wir uns erlauben zu sehen, wird Realität! So ist es auch nicht die Kurzsichtigkeit, die vererbt wird, sondern unsere Einstellung, Muster, Glaubenssätze und Lebensweise, die wir auch von Generationen vor uns übernommen haben können.

Um wieder klar zu sehen, einen Durchblick zu haben, mit wachem, klaren Auge durch die Welt zu gehen, ist es von Nöten Werte zu überprüfen, Einstellungen unserer Ahnen bei ihnen zu belassen und unserer eigene Vision zu leben und ihr Raum und Licht zu geben.

Augenworkshop Inhalte (Audiokurs)

  • Das Auge und seine Funktion
  • Augenblickrichtungen
  • Augenkurzschluss: Wovon halten mich meine Augen ab?
  • Emotionales Verhaltensbarometer
  • Die verengte Iris
  • Die 10 Augen aus dem schamanischen Weltbild
  • Augen Strukturfunktionszeichen
  • Die Leber und ihre Auswirkungen auf unsere Augen
  • Augenerkrankungen in Kombination mit den Feinden der Chakren
  • Muster und Glaubenssätze
  • Unterstützungen seitens der Steinheilkunde, der Bachblüten und der Schöpferkraft der Farben
  • Die Polaritätsbalance
  • Die Kraft der Manifestation mit Worten
  • Palmieren und Visualisieren
  • Kreatives Gestalten
  • Schamanische Reisen zu den inneren Archetypen der Unschärfe und der Klarheit
  • Augenübungen, um die Sehkraft zu verbessern
  • Augenakupressur zur Entspannung
  • Eiwaz Reinigungsritual
  • Life Change
  • Violette Flamme der Transformation

Erhalt des Selbststudiums

  1. Schicke mir bitte via mail Deinen Namen und Deine Postanschrift für den Kopf der Honorarnote zu.
  2. Du kannst den Kaufen-Button nutzen, um direkt zu buchen. Sollte Dein Browser diesen Vorgang nicht unterstützen, sende mir bitte ein E-Mail an  mit dem link des Angebots.
  3. Bitte gib mir Bescheid, ob Du via Paypal oder via Banküberweisung den Betrag begleichen magst.
  4. Eine Honorarnote (PDF) für die Vorauskassazahlung wird Dir via Email im PDF-Format zugeschickt. 

Kosten

Preis:
€118,00 inkl. 20% USt. für die Option des Selbststudiums via Audiomitschnitte inkl. PDF. Skripten. (Zahlbar vorab auf Rechnung per Überweisung bzw. Paypal (zuzüglich der Paypal-Gebühren).

Im Selbststudium erlernen?

Mit einem Klick auf den Button öffnet sich Dein E-Mail-Programm mit dem Bestelltext.

Studium bestellen  

Der Audio-MP3-Mitschnitt für das Selbststudium  ist ein per Mikrophon während der Abendveranstaltung aufgenommenes Audiofile im MP3-Format mit 128kBit Datenrate, das sich über handelsübliche MP3-Player (Hardware und Software) wiedergeben lässt. Die Audio-MP3-Datei steht üblicherweise innerhalb eines Werktages gezippt (in einem ZIP-File) als Download zur Verfügung – der Link zum Download wird in einer eigenen E-Mail übermittelt. Die Größe des ZIP-Files beträgt rund 1MB/min Aufnahmezeit. Als ZIP Datei lässt sie sich nur am PC herunterladen und entzippen. Möchte der Mitschnitt am Handy angehört werden, ist dies nur via MP3 Format möglich. Bitte bei der Bestellung des Selbststudiums kundtun, welches Format gewünscht ist.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2022 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner