Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Die Runengeister und ihre Verbündeten

Die Runengeister und ihre Verbündeten

Die vorliegenden Runenabende zollen der jeweiligen Runenwesenheit, die mit der Runenglyphe in Verbindung steht Respekt. Es wird der Runengeist in seiner allumfassenden Verbindung in den unterschiedlichsten Welten beleuchtet. In traditionellen schamanischen Kulturen ist es immer wieder üblich, Hilfsgeister auf den Weg der Überlieferung zu erwerben. Die 24 runischen Hilfsgeister repräsentieren ein in sich abgeschlossenes Abbild des Multiversums mit all ihren Verbündeten aus dem Reich der Steinheilkunde, Pflanzenkunde und dem Reich der Helfertiere und Totemtiere.

Die 1. Welt, die Welt der Mineralien wird mit den Halbedelsteinen der Steinheilkunde in Verbindung gebracht. Diese Welt gibt der Rune Kraft, Stabilität und Boden unter den Füßen, auf dass mit der jeweiligen Kraft die Projekte realisiert werden können.

Die 2. Welt, die Welt der Pflanzengeschwister unterstützt die Energie der Rune mit den dazu gehörenden Heilkräutern, Blumen und Bäumen, um neues keimen zu lassen.

Die 3. Welt, die Welt der Tiere bringt das Krafttier herein, um die Rune noch deutlicher zu charakterisieren, und eine Fylgia an der Seite zu haben.

Die 4. Welt spricht von der Vernetzung zwischen der Menschenwelt - das was wir Realität nennen, mit der nicht alltäglichen Wirklichkeit, wo all diese Kräfte dem Menschen hilfreich zur Seite stehen.

Nähert man sich verknüpfend und verbindend diesen Welten, dann unterstützen die Gottheiten und das kleine Volk den Menschen auf seinem Erkenntnisweg.

Die Runen sind im Steinkreis den keltischen Hochfesten zugeordnet, und haben einen Platz in der Haupt- bzw. Nebenhimmelsrichtung inne. Den Blick auch über die Mitte zur gegenüberliegenden Seite, und den dort vorherrschenden Runenkräfte bringt oft tiefe und erlösende Erkenntnisse, um die Rune noch tiefer zu verstehen, und aktiv mit allen Querverbindungen im Leben anzuwenden.

Die Runengeister treten dem schamanisch Reisenden in ihrer jeweiligen Runenebene entgegen. Als materielle Entsprechung dieser Wesenheiten dienen Runenstäbe oder Steine, die du selbst hergestellt hast, und die du mit deinem eigenen Blut weihen solltest sowie mit der Kraft ihrer Verbündeten, wie Heilsteine, Heilkräuter, Blumen und Baumgeistern auflädst.

Die so erzeugten Runenstäbe sind zugleich Talisman, Divinationswerkzeug, Repräsentation des runischen Universums und materielle Basis für deren Wesenheiten. Behandle die Runengeister mit Respekt, wenn du mit ihnen arbeitest.

Ritualeinheiten

Runenritualabend EIWAZ
Verbindung mit dem Weltenbaum, Kontrolle der Emotionen, Wahre Kraft der Liebe, Befreiung von allen Abhängigkeiten

  • Die Rune Eiwaz
  • Die Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft
  • Die Gottheiten: Odin und Ullr
  • Die Farben Dunkelblau, Grün, Türkisblau
  • Die Bäume Eibe und Esche
  • Die Heilsteine Falkenauge, Rubin, Türkis
  • Flieder, Alraune, Himbeere und ihre Wirkungen
  • Die Heilkräuter Basilikum und Opoponax
  • Die Fylgia/Krafttier die Biene
  • Das Eiwaz Reinigungsritual
  • Schubkraft und ungeahnte Möglichkeiten
  • Yggdrasil- der Weltenbaum (Eibe oder Esche)
  • Sprengung des zu engen Rahmen
  • Die dunkle Seite der Lichtjäger – Erkennen der Blockade
  • Runen und Jahresfeste

Runenritualabend PEORD
Rune des Strebens, der All-liebe, des Schicksals und des persönlichen Einflusses

  • Die Rune Peord
  • Das Element Wasser
  • Die Göttin Frigg
  • Die Farben Silber und Schwarz
  • Die Bäume Schlehdorn und Buche
  • Die Heilsteine Meteoritensteine, Goldtopas, Aquamarin
  • Margarite, Chrysantheme und ihre Wirkungen
  • Die Heilkräuter Eisenhut und Löwenzahn und seine Wirkungen
  • Die Fylgia/Krafttier der Frosch
  • Tod & Wiedergeburt
  • Karma, Schicksal, Bestimmung
  • Gebären, erschaffen, Leben geben
  • Der Kessel der Fülle
  • Das Geheime aufdecken
  • Veränderungen Raum geben
  • Metamorphose
  • Die Erneuerung des Geistes
  • Loslassen was war
  • Dein persönlicher Einweihungsweg
  • Das Verborgene offen legen
  • Entlarven der verborgenen psychischen Hemmungen
  • Binderunen
  • Die 8 Magieformen
  • Die Grundthemen der Runenwesenheiten

Runenritualabend ALGIZ
Geistiger Krieger, versuche nicht den Schleier herunterzuziehen und dem Leben zu entfliehen, emotionale Schocks bearbeiten

  • Die Rune Algiz
  • Das Element Luft
  • Die Walküren und der Gott Heimdall mit den Gjallahorn
  • Die Farben Gold und das Regenbogenspektrum
  • Die Bäume Holunder und Eibe
  • Die Heilsteine Gold, Achat, Amethyst, Schiefer
  • Die Heilkräuter Angelika, Ringelblume, Binsen, Riedgras und ihre Wirkungen
  • Lotus und Rosmarin
  • Die Fylgia/Krafttiere: Raben, der Elch und der Schwan
  • Tiefe emotionale Schocks überwinden
  • Geistige/r Krieger/in
  • Verleugnung
  • Aktive Selbstverteidigung
  • Selbstkontrolle/Umsicht
  • Amulett und Talismane
  • Runenorakel

Runenritualabend SOWELU
Ganzheit, Aktivierung der innewohnenden Gaben, Erinnerung an das alte Wissen, Aufbruch- Überblick

  • Die Rune Sowelu
  • Das Element Luft
  • Die Göttinnen Sol und Sunna, sowie Balder
  • Die Farben Gold, Silber, Weiß
  • Die Bäume Wacholder und Weide
  • Die Heilsteine Diamant und Rubin
  • Die Sonnenblume
  • Die Heilkräuter Mistel, Johanniskraut und Ringelblume und ihre Wirkungen
  • Heliotrop und Orangenschalen
  • Die Fylgia/Krafttier der Falke
  • Die Kabbala- Grundinformationen
  • Selbstwertgefühl & Selbsterkenntnis
  • Löschung von Minderwertigkeitsgefühlen und Versagens-ängsten
  • Karma-Inkarnation
  • Chakrenausgleich

Runenritualabend TEIWAZ
Glück, Sieg – Gerechtigkeit, Fairness, Kraft, Durchsetzung; Eroberung des Selbst

  • Die Rune Teiwaz
  • Das Element Luft
  • Der Gott Tyr
  • Die Farben Blutrot, Rot, leuchtendes Rot
  • Der Baum die Eiche
  • Die Heilsteine Charodorith, Malachit, Topas, Koralle
  • Die Fackellilie
  • Die Heilkräuter Meerrettich, Salbei und ihre Wirkungen
  • Galbanum und Verbena
  • Die Fylgia/Krafttier der Hund
  • Karmische Gesetze
  • Selbstwertgefühl
  • Zielgerichtetheit
  • Charakterbildung
  • Abschluss des Alten Ego und Höheres Selbst

Runenritualabend BERKANA
Blüte, Fülle und Reife, wahre Gefühle ausdrücken, Neubeginn, Schutzzeichen

  • Die Rune Berkana
  • Das Element Luft
  • Die Gottheiten, Frigg, Hulda und die Perchta
  • Die Farben Grün und Gold
  • Die Bäume Pappel und Birke
  • Die Heilsteine Mondstein und Sarder
  • Die Heilkräuter Mondraute und Gänseblümchen und ihre Wirkungen
  • Frauenmantel, Wegerich
  • Gardenie, Narzisse
  • Die Fylgia/Krafttier der Hase
  • Sexualität/Weiblichkeit
  • Ausdruck unterdrückter Gefühle
  • Seidhr Zaubersprüche

Runenritualabend EHWAZ
Rune des Übergangs und der Verbesserung, Standhaftigkeit, Loslassen was gehen will/darf

  • Die Rune Ehwaz
  • Das Element Erde
  • Die Göttin Ostara, Frejya und Freyr
  • Die Farben Weiß und Grün
  • Die Bäume Espe und Eiche
  • Der Heilstein Saphir
  • Die Heilkräuter Kreuzkraut, Johanniskraut und ihre Wirkungen
  • Koriander und Wermut
  • Die Fylgia/Krafttier das Pferd
  • Partnerschaft
  • Klarheit in die Herzensangelegenheiten bringen
  • Klarheit von Geist und Standhaftigkeit
  • Sigillenzauberei

Runenritualabend MANNAZ
Das eigene Selbst, die ungeweinten Tränen durch unerwiderte Liebe, die Energie des Ausgleichs

  • Die Rune Mannaz
  • Das Element Luft
  • Die Gottheiten Mimir, Odin, Frigg, Heimdall
  • Die Farben Blau und Dunkelrot
  • Der Weinstock
  • Die Heilsteine Amethyst und Granat
  • Die Blumen Geißbart und Fingerhut
  • Die Heilkräuter Krapp, Pimpernell, Muskat und Salbei und ihre Wirkungen
  • Die Fylgia/Krafttier der Habicht
  • Ask und Embla
  • Neurolonguistische Programmierung
  • Selbstbild/Fremdbild
  • Die Spiegelrune
  • Ragnarök

Runenritualabend LAGUZ
Die Rune des Fließens, seinem Naturell treu bleiben, Läuterung, Neubesinnung, intuitives Wissen

  • Die Rune Laguz
  • Das Element Wasser
  • Die Gottheiten Njord, Nerthus, Nehalennia
  • Die Farben Türkisblau, Meergrün
  • Die Bäume Eberesche und Fichte                    
  • Die Heilsteine Citrin, Chrysolith, Rosenquarz, Perle
  • Die Blumen Seerose und Levkoje
  • Die Heilkräuter Lauch und Knoblauch und ihre Wirkungen
  • Copal, Ylang Ylang
  • Die Fylgia/Krafttier die Gans
  • Die Erfolgsprinzipien
  • Der innere Mond und die innere Sonne
  • Emotionen und ihre Auswirkungen
  • Fühlmassage
  • Gedankenspiele

Runenritualabend INGUZ
Fruchtbarkeit, Neuanfang, die Energie folgt der Aufmerksamkeit

  • Die Rune Inguz
  • Die Elemente Wasser und Erde
  • Die Gottheit Freyr
  • Die Farben Gelb und Grün
  • Alle Obstbäume
  • Die Heilsteine Bernstein, Granit und Jaspis
  • Die Blumen Enzian und blaue Glockenblume
  • Die Heilkräuter Farnkraut und Brunelle und ihre Wirkungen
  • Kampfer
  • Die Fylgia/Krafttier der Braunbär
  • Selbsterkenntnis
  • Das Ei und seine vielfältigen Anwendungen
  • Die Bündelung der Emotionen
  • Dein/e tapfere/r Krieger/in
  • Körperschwingung

Runenritualabend DAGAZ
Durchbruch, mit der eigenen Verwirrung Freundschaft schließen, Transformation, Vertrauen

  • Die Rune Dagaz
  • Die Elemente Feuer und Luft
  • Die Gottheiten Heimdall, Loki, Odin
  • Die Farben Rot und Hellblau
  • Die Bäume Eiche und Fichte
  • Die HeilsteineChalzedon, Chrysolith und Tigerauge
  • Die Blumen Ringelblume und Schlüsselblume
  • Heilkräuter Majoran und Wegwarte und ihre Wirkungen
  • Lorbeer
  • Die Fylgia/Krafttier der Fuchs
  • Das Pentagramm
  • Unsichtbarkeitszauber
  • Metamorphose zum Durchbruch

Runenritualabend  OTHILA
Trennung, die alte Haut abstreifen, weibliche Führungsqualitäten mit Intuion und Empfänglichkeit entwickeln

  • Die Rune Othila
  • Das Element Erde
  • Die Gottheiten Odin (Wotan) und Freyr (Frei)
  • Die Farben Gelb und Weißgolden
  • Die Bäume Weißdorn, Ulme und Stechginster
  • Die Heilsteine Amethyst und Rubin
  • Die Blume Schneeglöckchen
  • Die Heilkräuter Zaunrübe und Hauswurz und ihre Wirkungen
  • Kamille
  • Die Fylgia/Krafttier der Storch und der Wal
  • Die 9 Welten
  • Die Ahnen
  • Deine Wurzeln
  • Deine Kraft und Stärke
  • Zirbeldrüsenaktivierung
  • Loslassen und Trennen

Inhalte der Runengeisterabende und ihrer Verbündeten

  • Pro Abend wird eine Runenwesenheit mit all ihren Querverbindungen vorgestellt, um Dich in die Selbstreflexion zu den aufgeworfenen Themen zu bringen
  • Anhand von Wissen und Verknüpfungen zu Deinem Ich im Hier und Jetzt, kann sich Verstehen für manche Stolperfallen und Vermeidungsstrategien entwickeln
  • In geführten Meditationen, schamanische Reisen oder Trancen, erfährst Du das aufgeworfene Thema der Runenwesenheit im Kontext mit Dir, und Deinen Themen
  • Durch die einzelnen Runenenergien erhältst Du Unterstützung, die Dein Innerstes berühren und Dich ermuntert neue Wege zu gehen, um Überholtes abzulegen, Erkenntnisse mitzunehmen und Verletzungen heilen lassen zu dürfen. So kann Deine wahre innerliche Meisterschaft erstarken. Das Runenstellen und singen des Galdr-Gesang (das Vibrieren einer Rune) verstärkt die Energie der Runenwesenheit.
  • Querverbindungen in die 5 Welten des schamanischen Kosmos ermöglichen eine umfassende Möglichkeit den Runenarchetyp über die Ebene der Steinheilkunde, der Pflanzenkunde (Bäume, Blumen und Heilkräuter) und der Krafttiere zu erfassen.

Die Runenritualabende können ohne Vorkenntnisse besucht werden und sind nicht aufeinander aufbauend gestaltet.

Workshopleiterin

Kosten

Preis:
€42 inkl. USt. für die Abendveranstaltung bzw. für die Option des Selbststudiums via MP3 Mitschnitts inkl. PDF. Skripten. Vorauskassazahlung hierfür: Bank Austria lautend auf Katharina Linhart, IBAN Code: AT901100012780592700 BIC Code: BKAUATWW

MP3-Optionen

Kostenloses MP3 bei Teilnahme

Bei dieser Veranstaltung wird der Ton mitgeschnitten und steht den teilnehmenden Personen kostenlos als MP3 zur Verfügung (der Downloadlink wird per E-Mail zugeschickt).

Veranstaltungsinhalte ohne persönliche Teilnahme

Der MP3-Mitschnitt zusammen mit ausführlichen PDF-Skripten per Downloadlink kann auch unabhängig von der Teilnahme erworben werden. Die Bestellung erfolgt auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen