Letterhead
 
Suche
Die wilde Frau erwecken

Die wilde Frau erwecken

Die wilde Frau in Dir erwecken erfolgt über Geschichten, die sich Frauen gegenseitig am Lagerfeuer erzählen würden. Die das Zarte in uns stärken und das Wilde in uns wecken. Geschichten, die Kraft geben und nähren, Erkenntnisse ermöglichen und Erfahrungen erlauben.

Da diese Abende nicht via Selbststudium möglich sind, gebe ich die Termine nach Ende der Ausgangssperren bekannt.

Inspiriert von Clarissa Pinkola Estès Buch „Die Wolfsfrau“ haben wir ein Programm zusammengestellt, das Dich als Frau nähren und stärken darf. Es ist ein Wiederentdecken und Wiederbeleben all der weiblichen Potenziale in Dir – das Wilde, die Instinkte, die Intuition, das Starke, das Sanfte, das Weise und so vieles mehr. All das kommt im Alltag oftmals zu kurz oder verkümmert langsam.

Irgendwann kommt jedoch der Zeitpunkt, wo die „La Loba“, die wilde Frau, in Dir ruft und Dich auffordert, sich ihr zu widmen. Wenn für Dich dieser Zeitpunkt gekommen ist, dann komm, setz Dich in unseren Kreis und wir machen uns gemeinsam auf die Suche – sei willkommen!

Wir werden uns mit Märchen und Geschichten beschäftigen, die zu uns in Bildern und Symbolen sprechen. Dabei tauchen Impulse Deiner Seele auf, in denen sich Dein Unterbewusstsein in Bildern ausdrückt, so wie Du das von Deinen Träumen kennst. Diese Impulse nutzen wir, um zu malen und zu gestalten und so auf direkte, aber ganz sanfte Weise mit Deinem Unterbewusstsein zu kommunizieren.

Eine geführte schamanische Reise bringt Dich danach noch eine Ebene tiefer und erweitert Deine Einsichten, die Du während des kreativen Prozesses gewonnen hast. Die in der Geschichte vorgekommenen Symbole werden miteinander verwoben und in Kontext gesetzt.

Es sind keinerlei künstlerische Fähigkeiten oder Vorkenntnisse notwendig, lediglich Neugierde und das Einlassen auf den Gestaltungsprozess. Jedes Werk das entsteht ist ein energetischer Abdruck Deines Wesens und macht Aspekte Deines Unterbewusstseins sichtbar.

So wie La Loba die Knochen in der Steppe zusammensucht, um daraus eine kraftvolle, lebendige Wölfin zum Leben zu erwecken, so machen wir uns auf die Suche nach all unseren innewohnenden Anteilen und Ressourcen. Danach integrieren wir sie, stärken sie und nähren sie durch unser inneres Feuer und unser gemeinsames Tun. Dies ermöglicht Dir genährt, gestärkt und mit neuen Blickwinkeln auf mögliche Optionen, um Dein Leben als Frau und als Mensch (neu) zu gestalten.

All die Geschichten haben eines gemeinsam: Sie zeigen auf, machen aufmerksam, und nähren gleichzeitig, um Dich als Frau/als Weib rund, satt und sicher in Dir ruhend sein zu lassen.

Selbsterkenntnisabende

Die wilde Frau steht wieder auf

  • Überlieferung: La Loba (die Frau, die aus Knochen wieder Tiere auferstehen lassen kann)

Auf den Spuren des Eindringlings: Die erste Einweihung. Den Schatten kennenlernen

  • Märchen: Graf Blaubart (die geheime Kellerkammer mit Frauenleichen)

Die Tatsachen herausfinden: Einweihung in die weibliche Intuition

  • Märchen: Vasalisa, die Weise [eine Puppe hilft bei der Bewältigung der Prüfungen, ein Totenschädel vernichtet die böse Stiefmutter und die Stiefschwestern]

Der wilde Mann als Partner

  • Sage: “Manawee” - Hymne an den Wilden Mann und sein Erkennen seiner Doppelnatur und die der Frau

Zum richtigen Rudel finden: Zugehörigkeit als Segen

  • Märchen: Das hässliche Entlein (und die schwierige Reintegration)

Selbsterhaltung (auf dem Weg zur Einweihung): Fallen, Käfige und giftige Köder erkennen und an ihnen vorbeigehen lernen

  • Märchen: Die roten Schuhe (die Frauen sollen die Erotik beherrschen lernen)

Der Heimweg: Rückkehr zum Selbst

  • Märchen: Die Fisch- oder Robbenfrau (ein gestohlenes Robbenfell als Symbol für die Identität der Frau)

Das Territorium markieren: Die Grenze des Zorns und der Vergebung

  • Japanische Geschichte: Tsukina Waguma (deutsch: Der Kragen des Bären) - (ein Bärenhaar gibt die Erleuchtung)

Wenn wir diesen Geschichten lauschen, steigen Bilder in uns hoch. Das Bild, das uns am stärksten in Erinnerung bleibt, bringen wir mit einfachsten Mitteln zu Papier. Hier geht es nicht darum, ein Kunstwerk zu schaffen, sondern lediglich eine bildliche Erinnerung im Außen zu schaffen – ein äußeres Bild unseres Innersten zu manifestieren, und damit sichtbar zu machen. Anhand dessen können wir viel über uns selbst erfahren, uns erkennen und entwickeln.

Mit Hilfe der gestaltenden Kraft Deiner Intuition, die aus den Tiefen Deiner Seele kommt und in den Pinsel, den Farbstift, die Ölkreide oder dergleichen einfließt und seinen Ausdruck findet, hilft sie Dir Dich von alten Verstrickungen zu befreien, und die wahre Kraft und Stärke aus Deinem Inneren zu gebären.

Dabei tauchen Bilder aus der Seele auf und werden im Gestalten manifest und sichtbar. Die Seele kann auf diese Weise aus dem Außen zu uns sprechen, und hilft Dir auf einer Ebene zu verstehen, die Worte alleine nicht erreichen. Das Unterbewusstsein drückt sich am besten über Bilder aus.

Dieses Potenzial macht sich die Mal- und Gestalttherapie zunutze, um so auf direkte, aber ganz sanfte Weise mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Im schöpferischen Prozess offenbart es dir all seine ihm innewohnende Weisheit und Kraft und macht sie so deinem Bewusstsein verfügbar. Dadurch kannst Du über all das Potenzial in Deinem Alltag verfügen und kraft- und freudvoll Dein Leben gestalten.

In Deinem selbstgestalteten Bild finden sich all die angeführten Punkte wieder.

Pro Abend steht Dir für die Gestaltung Deines Seelenbildes folgendes hochwertiges Material zur Verfügung:

  • Papier in allen Größen und Stärken
  • Gouache Farben
  • Acrylfarben
  • Ölpastelle
  • Staubige Pastellkreiden
  • Farbstifte
  • Filzstifte
  • Bleistifte, Graphitstifte und Zeichenkohle

Ritualleiterinnen

Kosten

Preis:
€58,00 für die Abendveranstaltung. Zahlbar in bar vor Ort oder vorab auf Rechnung (Die Honorarnote wird von Sabine Weinert ausgestellt.) €5,00 Unkostenbeitrag bar vor Ort
 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen