Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Farben und Edelsteine

Farben und Edelsteine

Die Therapie mit Kristallen und Edelsteinen hat den Sinn dem Körper Energie zuzuführen, die in ihrem Schwingungspotential mit den menschlichen Energieschwingungen in Resonanz stehen.

Rote Steine

Aktivität, physische Kraft, rasche Veränderung der physischen Energie und Aktivität, symptomatisch gegen Disharmonien

  • Granat (Karfunkelstein) = der Stein der Helden (Schild/Schwertknauf)
  • Hämatit (Blutstein, Spekularit, Eisenglimmer, Eisenglanz) Das Schleifwasser ist tiefrot und ist ein ausgezeichnetes Färbemittel, daher die Namensgebung Blutstein. Achtung: nicht mit Magnetit verwechseln: Magnetit= stark magnetisch und macht einen schwarzen Strich, Hämatit= schwach magnetisch und macht einen roten Strich, Bloodstone= Heliotrop.
  • Hämatitquarz (Eisenkiesel, Hyazint von Compostella) Ist ein Bergkristall mit kleinen Einschlüssen von Hämatit und stellt die sanfte Variante des Hämatit dar.
  • Rubin Universalstein 1.-3. Chakra
  • Jaspis (Hornstein, Silex) Achtung: Leopardenjaspis, Dalmatinerjaspis= Riulitvarianten, Landschaftsjaspis= Marmor, Blutjaspis= Heliotrop
  • Thulit Nach der Insel Thule in Norwegen benannt. Der Stein der Abenteurer (Epetotsoisit oder Mangansoisit oder Unionit genannt) und kommt in rot, rosa oder violett vor.
  • Rotes Tigerauge Achtung: manipuliert! Dies ist ein Dämpferstein, wie Tigerauge und Falkenauge.
  • Koralle

Orange Steine

Sanfte Energiesteigerung, beleben unterdrückte Gefühlswelt

  • Mondstein (Plagioglas) Auch in weiß, grau, schwarz, blau= Labrodit Leicht schillernd. Achtung: klare Mondsteine können gebrannt oder gefälscht sein!
  • Karneol Kräftig rot bis hell orange - je dunkler desto teurer) Echter Karneol hat keine Schattierungen. Hat er Streifen drinnen, sind es gebrannt Achate.
  • Sarder Oranger Karneol mit weißen Lagen - ein bisschen ins Bräunliche
  • Heliolit (Sonnenstein) Achtung: Goldfluss wird oft als Heliolit verkauft verwandt mit Labradorit gehört zur Feldspatvariante.
  • Kalcit (Doppelspat, Kalkspat) Blau, klar, rot, orange, rosa, gelb, grün, weiß. Achtung: säureempfindlich: nicht mit Wasser entoden.
  • Feueropal Dunkelrot, weiß, klar.
  • Achat Auf die Lagen/Schichten achten.

Gelbe Steine

Gelbfarbige Steine: stärken und beruhigen den physischen Körper

Goldfarbige Steine: Verlangen nach Ruhe und Harmonie, göttliches kraftpotential, Schlüssel zur Seele, Verbindung zwischen Solarplexus und Stirn

  • Tigerauge (Dämpferstein) Auch in rot, braun und das Falkenauge. Bei braunen Tigeraugen hat der Verwitterungsprozess bereits begonnen.
  • Goldtopas (Imperialtopas) Hell bis kräftig orange. Achtung: wird sehr gerne bestrahlt und erhält dadurch eine starke orange/rosa Färbung und Spannungsrisse. Madeiratopas ist ein gebrannter Amethyst oder Citrin.
  • Orthoglas
  • Fluorit (Flussspat) Viele Farbvarianten: glasklar, blau, violett, rosa, gelb, grün. Achtung: oft gebrannt und radioaktiv bestrahlt!
  • Citrin Achtung: Gebrannte Amethyste weisen eine orange/braune Färbung und Spannungsrisse auf oder verfärben sich von grün/gelb auf grau/gelbe.
  • Bernstein (fossiles Harz von Kiefern, Elektron) Milchig, braun, gelb mit Einschlüssen, klar ohne Einschlüsse. Riecht wie Weihrauch. 1.der 3 Schutzsteine: für Plätze, Leute, Energetik: wandelt das was von Außen kommt in positive Energie und reflektiert. Achtung:  echter Bernstein ist Bernsteinstaub, gepresst Naturbernstein ist unveränderter Bernstein und trüber Bernstein ist ein geklärter Bernstein, sprich manipuliert. Bei Zahnketten für Kinder auf folgendes achten:
    • Kinder müssen sie in den Mund stecken können
    • Nicht über den Kopf drüber
    • Einzeln geknüpft (Verschluckungsgefahr)
    • Braune, helle Färbung
    • Nicht auf Gummibändern
    • Nicht mit Metallverschlüssen
  • Chrysoberyll (Gelb/grünlicher sehr alter Heilstein) Achtung: Eine Variante ist der Alexandrit, der eine Synthese aus Glas darstellt.
  • Rutilquarz (Venushaar/Sagenit) Sehr viele Varianten: von einer dichten Masse bis zu ganz wenigen Fäden. Gelber Rutilquarz ist gelber Calcit für Kalzium und Knochen.
  • Achat Auf die Lagen/Schichten achten.

Grüne Steine

Herzchakra, Ableitung, Verbindung zwischen physischer und psychischer Ebene, Ausgleich zwischen Yin und Yang, Gleichgewicht wird hergestellt. So üppig wie in der Pflanzenwelt kommt es auch im Mineralbereich vor. Grüne Steine passen gut zur Herzform. Insbesondere Smaragde symbolisieren die Heilkraft des Grüns. Früher trugen die Ärzte oft Smaragdringe mit einer stilisierten Schlange als Symbol für ihren Beruf, und um ihre Heilkraft zu stärken.

  • Aventurinquarz Auch in brauner und rötlicher Variante erhältlich. Typisch sind die glitzernden Plättchen.
  • Fluorit (Flussspat) Viele Farbvarianten: glasklar, blau, violett, rosa, gelb, Grün: antiseptische Wirkung. Achtung: oft gebrannt und radioaktiv bestrahlt.
  • Peridot (Olivin, Crösolit)
  • Katzenaugenopal (Grünlich Opal Variante Schillernder Farbwechsel Gelblich und grün) Achtung: Ist ein sehr spröder Stein - kann mit Kunstharz gekocht sein und wird dadurch stabilisiert, daher nur Rohsteine verwenden. Mit Wasser vorsichtig entoden, ansonsten nur Rauch.
  • Hiddenit Ist mehr oder weniger grün. Gehört zur Gruppe der Spodomene. Liziumhältiger Stein. Achtung: wichtigstes Liziumerz erhältlich in verschiedene Farben.
  • Prasem Mehr oder weniger grün mit Sprenkeln
  • Malachit (grüner Glaskopf) Hell/dunkelgrüne Bänder. Achtung: Malachitpulver ist giftig!! Ist der Stein geölt und kommt mit Stoff in Berührung, färbt er ab!
  • Jade Ist ein hohes Elastizitätsprodukt, da wesentlich stärker als Stahl (50- fach höher). Achtung:  Afrikanische Transvall Jade hat nichts mit Jade zu tun. Verwandt vom Aussehen mit Nefrit.
  • Apophylit Achtung: Zerbricht sehr leicht;  Mit Wasser nur bedingt entoden- eher Rauch. Wird sehr gern bestrahlt und ist dann mehr grünlich oder bläulich
  • Phrenit Fundorte: Indien und Südafrika. Achtung: Wird oft mit dem Chrysopras verwechselt, ist jedoch heller.
  • Moldavit (ist ein meteorisches Glas) Ist die grüne Variante des Tektit.
  • Nefrit
  • Chrysopras Achtung: auf Fälschungen wie gebrannte Achate aufpassen.
  • Amazonit (Amazonenstein) Blau/grün/weiße Streifen.
  • Smaragd (Emerald) Universalstein (3.-5. Chakra)
  • Brasilanit Gelb/grün
  • Dioptas Achtung: Kristalline Form mit Rauch entoden
  • Beryll Grünlich= Smaragd. Bläulich= Aquamarin
  • Moosachat Gehört zur Gruppe der Calzedone: Weiß/durchsichtig mit Cloriteinschlüssen.
  • Heliotrop Mehr oder weniger Grün mit rotem Rubinglimmer.
  • Turmalin Verschiedenste Farben: klar, gelb, rosa, grün, blau, schwarz.
  • Chrysokoll (Eliatstein) Achtung: springt sehr leicht.
  • Serpetin Schuppig/fleckiges Aussehen

Hellblaue Steine

Steigerung der verbalen Fähigkeiten, spannungs- lösend, Auflösung der Störungen im psychosomatischen Bereich, Verbindung von Liebe mit Weisheit, Minderung des seelischen Drucks

  • Topas Sehr blasser, hellblauer Stein. Achtung: Temperatur- und schlagempfindlich. Auf bestrahlte Steine (intensiv leuchtendes Blau) aufpassen - Fälschungen
  • Aquamarin Trübe Varianten, die mehr ins Grün gehen
  • Türkis 2. der 3 Schutzstein: nimmt alles auf und absorbiert das von Außen kommende. Achtung: verfärbt sich bei Fett, Säure und Schweiß
  • Blauer Fluorit Viele Farbvarianten: glasklar, blau, violett, rosa, gelb, grün. Achtung: oft gebrannt und radioaktiv bestrahlt
  • Turmalin Verschiedenste Farben: klar, gelb, rosa, grün, blau, schwarz, Wassermelonenturmalin, 2- färbig
  • Calzedon  Die Charakteristika ist die Bänderung.
  • Cölestin (Apothon) Hoch spirituell wirkender Stein
  • Larimar (= Pektolit, Travelina, Atlantisstein) Hat rote Sprenkeln, da Hämatit dabei ist.
  • Blauer Aragonit

Indigofarbene Steine

Katalysator zur Meditation, wirkt beruhigend auf den Geist, hilfreich bei Störungen des Denkvermögens bzw. geistigen Störungen, sensitiv Werdung für die kosmische Kraft, hilft zu logischem Denken Indigo bringt uns mit unserem höheren Selbst in Verbindung. Dunkelblaue Edelsteine passen gut zum Skarabäussymbol.

  • Turmalin Verschiedenste Farben: klar, gelb, rosa, grün, blau, schwarz, Wassermelonenturmalin, 2- färbig.
  • Azurit (Armenium) Interessant: unter CO2 Einfluss wird der Azurit zum Malachit. Achtung: auf synthetisch/gefärbte/gepresste Steine achten
  • Lapislazuli (Lasurit, Lasurstein) Fundort: Afghanistan: tiefblau; Fundort: Chile: mit Calcit in Verbindung. Achtung: empfindlich gegenüber Hitze, Säure und Seifen
  • Falkenauge Dämpferstein - auch in gelb, rot und braun
  • Sodalith Tiefblauer Stein, schwarze Tupfen, weiße Streifen
  • Chrysokoll (Eliatstein) Achtung: springt sehr leicht
  • Blauer Fluorit Viele Farbvarianten: glasklar, blau, violett, rosa, gelb, grün. Achtung: oft gebrannt und radioaktiv bestrahlt.
  • Saphir Verschiedene Farbvarianten; Universalstein (5.-7. Chakra) Interessant: sehr widerstandsfähig, sehr hohe Temperaturen konsistent, Lagerstein in Uhren.
  • Cyanit (=Disten) In grün und in verschiedensten Blauschattierungen.
  • Apatit Gibt es in grün, blau, weiß und grau. Interessant: Apatit hat sich aus dem versteinerten Kot von Meeresvögeln entwickelt.
  • Tansanit Schillert blau bei Tageslicht und violett bei künstlichem Licht. Achtung: Verfälschungen sind braun! Tansania= Tansanit und Zoisit.

Violette Steine

Kräftigste Heilfarbe, leiten ab und füllen auf, Erhöhen die Spiritualität, reduzieren die Dominanz des Egos, Heilwirkung auf die spirituelle, mentale und physische Ebene, regen zur Erleuchtung an, beruhigen emotional und körperlich

  • Amethyst 3. der 3 Schutzstein: reflektiert alles was von Außen kommt wieder zurück
  • Kunzit
  • Sugilith (Luvolit: Tiefvioletter- fast ins Schwarz gehender Stein)
  • Ametrin
  • Violetter Fluorit
 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen