Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Grundlagen der Steinanwendung

Grundlagen der Steinanwendung

Die Steine werden auf den Meridianen (feinstoffliche Energieleitbahnen, die die Organe mit Energie versorgen) angewendet.

Wann wirkt Lithotherapie:

  • Viel Flüssigkeit trinken
  • Auf die „richtige“ Kleidung achten (kein Metall oder Kunststoff)
  • Elektrische oder metallene Gegenstände ablegen (Pager, Discman, Handy, Uhr, Magnete…)
  • Steine auf den Chakrenpunkten anwenden bzw. auf der Fußsohle
  • Steine auf den Handinnenflächen aufnehmen
  • Auf dem Universaleinströmungspunkt der Thymusdrüse
  • Steine über Nacht abnehmen (der Körper braucht auch Zeit sich selbst zu regenerieren und die eingespeicherten Informationen zu verarbeiten)
  • Steine können auch angeklebt werden (Papierpflaster) bzw. in einem Medizinbeutel um den Hals getragen werden
  • Steine brauchen körperlichen Kontakt, wenn es um körperliche Probleme geht, bzw. können auch unterm Kopfpolster zur Anwendung kommen, wenn es um geistige Probleme geht
  • Steine können gut mit Homöopathie, Bachblüten, Farben, Akupunktur, Klang, Reiki und ätherischen Ölen kombiniert werden

Wann kann Lithotherapie nicht wirken:

  • Zu alte Steine
  • Künstliche Steine
  • Falsche Farbabstimmung
  • Mangelnde Qualität
  • Zu viele Steine
  • Nicht adäquates Umfeld
  • Elektrosmog
  • Schlechte Ernährung
  • Hemmende Medikamente (Psychopharmaka, Chemotherapie)
 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen