Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Krafttier Pferd

Krafttier Pferd

Galoppiert das Pferd in Dein Energiefeld, dann steht einem Neubeginn nichts mehr im Wege.

Es nimmt Dich mit, trägt Dich wie Sleipnir (der 8-beinige Schimmel von Odin) durch die Lüfte oder läuft schnell wie der Wind über die Weiten der Prärie. Welches Pferd auch immer für Dich erscheint, es möchte Dich auf eine spannende Reise zu Dir selbst mitnehmen und Dir die Freiheit Deines Wesens näherbringen. Das Pferd war von Anbeginn der Menschheitsgeschichte das Tier der Schnelligkeit und des Vorwärtskommen, und möchte Dich einladen mit ihm neue Wege in Deinem Inneren zu erkunden, oder alte abgetretene Trampelpfade zu verlassen. Schwinge Dich auf seinen/ihren Rücken und trau Dich gemeinsam mit ihm scheinbar unüberbrückbare Schluchten (=Herausforderungen) zu meistern, indem Du den Sprung ins Unbekannte oder in einen neuen Blickwinkel wagst. Nur durch den Mut zu neuen Ufern aufzubrechen holst Du Dir die Kraft und Freiheit zurück, selbständig Dinge zu verändern. Durch diese Inspiration und dem damit einhergehenden Tod des Alten steht der schöpferischen Kraft nichts mehr im Wege. Daher ist das Pferd auch ein Tier der Sexualität und möchte Dich einladen, Dich der sinnlichen, tantrischen und tranzendalen Sexualität/Schöpferkraft in Deinem Leben anzunähern.

„Ich sehe Dich!“

Krafttiere tauchen in meiner schamanischen Arbeit immer wieder auf – danke für Dein Interesse!

  • Katharina Linhart

    Katharina Linhart

    wirkende Kraft Gründerin, schamanisch praktizierende Energetikerin, systemische Sexualtherapeutin, Dipl. Hypnosetrainerin.

Du in Deiner Kraft …

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen