Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Mai 2017

Mai 2017

  • Abendveranstaltung:

    Meditationsrunde Herzflug am 03.05.2017 (19.00-21.00)

    Gebete, Mantren, geführte schamanische Reisen, Trancen und hypnotische Techniken, sowie Gesänge holen Dich ab, und führen Deine Seele auf inneren Pfaden neuen Perspektiven und Erkenntnissen zu.

  • Abendveranstaltung:

    Sinnlichkeitsabend am 04.05.2017 (19.00-22.00)

    Der Duft von heißer Schokolade gepaart mit Zimt oder Vanille löst ein Wohlgefühl aus, und gibt Raum für Geborgenheit und Sinnlichkeit.

  • Selbstreflexion:

    Schattenwölfe und ihre Tore der Angst am 05.05.2017 (14.00-20.00)

    In der Milz, unserem Intuitionszentrum geht es um das Überleben, und alle Ängste, die dort sitzen handeln davon. Im Verstandeszentrum sind unsere mentalen Ängste und Sorgen veranlagt, und im Solarplexuszentrum, dem Emotionalzentrum sind die Ängste abgespeichert, die mit elementaren Wahrheiten zu tun haben.

  • Ausbildung:

    Ausbildung in Spirituell prozessorientierter Geistheilung 4 am 06./07.05.2017 (Sa 09.00-18.00, So 09.00-18.00)

    Die aufeinander aufbauenden Module der Ausbildung, ermöglichen ein tiefes Eintauchen in die feinstoffliche Ebene, das Zusammenziehen von Erfahrungen in Kombination mit fundiertem Wissen, schamanischen Trancereisen, hypnotischen Erfahrungselementen und viel Praxis. Die Selbstreflexion, die der Ausbildung in den Modulen zugrund liegt, ermöglicht dem Einzelnen, sich aktiv mit sich auseinander zu setzen, und so erfahrenes Wissen zu verstandenem Wissen werden zu lassen. Die Ausbildungsmodule sind aufeinander aufbauend, um eine optimale Integration des erlernten Wissens und der Anwendung zu gewährleisten.

  • Abendveranstaltung:

    5. Drachenlinie – Erdlinie des Baumdrachen am 09.05.2017 (19.00-22.00)

    In der alten Welt unserer Altvorderen, wurden diese Kraftlinien als Drachenlinien bezeichnet und wichtige Bauten, Zeremonien und Rituale wurden an Knotenpunkten dieser Linien abgehalten. Ein Teil der stärksten Linien führen nach Avalon, die Apfelinsel, die für den magischen Part und das weibliche Ur-Sein in uns steht.

  • Abendveranstaltung:

    Runenwesenheit TEIWAZ und ihre Verbündeten am 10.05.2017 (19.00-22.00)

    Die Runen sind im Steinkreis den keltischen Hochfesten zugeordnet, und haben einen Platz in der Haupt- bzw. Nebenhimmelsrichtung inne. Den Blick auch über die Mitte zur gegenüberliegenden Seite, und den dort vorherrschenden Runenkräfte bringt oft tiefe und erlösende Erkenntnisse, um die Rune noch tiefer zu verstehen, und aktiv mit allen Querverbindungen im Leben anzuwenden.

  • Selbstreflexion:

    Die Göttin und das wilde Weib in Dir am 12.05.2017 (14.00-21.00)

    Die Sexualenergie kann uns auf unserem Weg zu Eigenständigkeit, Beziehungs- und Liebesfähigkeit unterstützen, denn sie verbindet uns nicht nur mit unserer Lebensenergie, sondern auch mit unserem Körper und unseren Gefühlen. Der Körper, die Gefühle und die Sexualenergie machen zu einem großen Teil unser Frausein aus.

  • Abendveranstaltung:

    Das Verborgene sichtbar machen: Deine unreife, ungestüme Wesenskraft am 16.05.2017 (19.00-22.00)

    Der Mars repräsentiert unsere größte Wunde, die jedoch das verborgene Talent und somit oft eine unreife Kraft darstellt. Dieser Planet zeigt das innere Kind, und ob wir dieser Rolle entwachsen sind, bzw. welche Grenzen erfahren oder gesetzt werden dürfen.

  • Abendveranstaltung:

    Spirituelle schamanische Aufstellungsarbeit Urkraftzentrum Solarplexuschakra am 18.05.2017 (19.00-22.00)

    Mit der systemisch spirituellen Aufstellungsarbeit kannst Du erkennen, welche unbewussten Kräfte und Faktoren Deine Entscheidungen und Lebensführung beeinflussen. Dies wird im Kontext Deiner Energiezentren (Chakren) gesetzt und dargestellt. Sie zeigen das Unbewusste und schaffen somit Transparenz, Übersicht und mehr Klarheit.

  • Zweitages-Workshop:

    Schattenjäger - der Wut im Inneren auf der Spur am 19./20.05.2017 (Fr 14.00-21.00, Sa 10.00-18.00)

    Die Wutarbeit richtet sich vor allem an das unterste Energiezentrum und an all das was wir im Laufe unseres Lebens an unterdrückter Wut, Zorn und Ärger angesammelt haben. Wenn wir die Wut identifizieren, verliert sie bereits an Destruktivität. Nur wenn wir wütend sind und unsere Wut nicht achtsam betrachten, wird unsere Wut destruktiv und hindert uns ins Vertrauen zu gehen, an uns selbst zu glauben, uns selbst zu lieben und authentisch zu sein.

  • Abendveranstaltung:

    Freude, vollkommener Plan und göttliche Aufgabe: Lord Maitreya am 23.05.2017 (19.00-21.30)

    Durch die Verbindung mit den Archetypen, die den Halt im Weltengeschehen symbolisieren, und den feinstofflichen Kräften auf den höheren Ebenen, ist der Tanz auf den 12 Strahlen möglich. Somit erhältst Du eine weitere Facette der persönlichen Lebenserfahrung, die das praktische Alltagsleben mit der spirituellen Entwicklung verbindet.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen