Letterhead
 
Suche
Loslassen

Loslassen

Loslassen funktioniert erst wenn grundlegende Bausteine auf dem eigenen Entwicklungsweg verstanden worden sind. Dazu ist es unumgänglich, dass VOR dem Loslassen die Bewusstwerdung steht. Ohne diese ist der Lernerfolg für die Seele gleich Null.

Es gilt bewusster wahrnehmen zu lernen, um die Facetten der eigenen Persönlichkeit zu durchschauen, die Muster und Fallstricke, die wir uns im Leben bauen, um nicht aus der Bequemlichkeit und der Offensichtlichkeit auszusteigen. Das Annehmen und Erkennen der Situation wie sie ist, ermöglicht erst das Verändern, bzw. gibt Raum zur Entwicklung. Diese Entwickung darf dahingehend passieren, dass es um die Integration der erlernten/erfahrenen Schritte im eigenen Leben gilt. Diese Erfahrungen können durch Spiegelungen und Bewusstwerdung mit unseren Mitmenschen passieren, sowie teilweise auch durch leidvolle Prozesse, um den Prozess zu verdeutlichen.
Jedes Leid hat auch mmer etwas Lichtes in sich. Es gibt nicht Dunkles, wo nicht auch etwas Lichtes ist. Das Anerkennen der Polarität und das Bewegen in der Selbigen ermöglicht Weiterentwicklung, Wachstum und Reife. Erst wenn das Wahrnehmen, Annehmen und Integrieren abgeschlossen ist, ist das Loslassen möglich. Wie lange oder wieviele gleichwertige Erfahrungen die Seele braucht, um diese Erfahrung für sich zu verinnerlichen ist ganz dem individuellen Seelenplan unterworfen.
Hinter dem Loslassen ist auch das Los versteckt. Das Los, das Orakel, die Weisung kommt nicht von Außen. Diese Weisung wird uns manchmal von Außen durch Situationen oder Personen erleichtert, doch letztendlich ist es die Seelenreife, die sich entscheidet loszulassen, um eine Türe zu schließen und eine Neue zu öffnen.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen