Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Samurai Gebet - Worte eines Kriegers/Kriegerin

Samurai Gebet - Worte eines Kriegers/Kriegerin

Ich habe keine Eltern: Ich mache Himmel und Erde zu meinem zu Hause.
Ich habe kein zu Hause: Ich mache Gewahrsein zu meinem zu Hause.
Ich habe weder Leben noch Tod: Ich mache die Gezeiten des Atems zu meinem Leben und Tod.
Ich habe keine göttliche Kraft: Ich mache Ehrlichkeit zu meiner göttlichen Kraft.
Ich bin mittellos: Ich mache Verständnis zu meinem Schatz.

Ich habe keinen geheimen Zauber: Ich mache Charakter zu meinem geheimen Zauber.
Ich habe keinen Leib: Ich mache Ausdauer zu meinem Leib.
Ich habe keine Augen: Ich mache den Blitz zu meinen Augen.
Ich habe keine Ohren: Ich mache Sensibilität zu meinen Ohren.
Ich habe keine Glieder: ich mache Schnelligkeit zu meinen Gliedern.
Ich habe keine Strategie: Ich mache "unverschattet von meinen Gedanken" zu meiner Strategie.
Ich habe keine Pläne: Ich mache "die Gelegenheit beim Schopf packen" zu meinem Plan.
Ich habe keine Wunder: Ich mache mein rechtes Tun zu meinen Wundern.
Ich habe keine Prinzipien: Ich mache Anpassungsfähigkeit an alle Umstände zu meinen Prinzipien.
Ich habe keine Taktik: Ich mache Leere und Fülle zu meiner Taktik.
Ich habe keine Freude: Ich mache meinen Geist zu meinem Freund.
Ich habe keine Feinde: Ich mache Unachtsamkeit zu meinem Feind.
Ich habe keine Rüstung: Ich mache Güte und Rechtschaffenheit zu meiner Rüstung.
Ich habe keine Burg: Ich mache unbewegten Geist zu meiner Burg.
Ich habe kein Schwert: Ich mache Abwesenheit des Selbst zu meinem Schwert.


Wenn du den Weg Deiner Träume gehst, gib Dich ihm ganz hin und lasse mit der Entschuldigung: "Das ist noch nicht ganz das, was ich wollte!", Dir keine Hintertür offen, denn in diesem Satz liegt bereits der Keim für eine Niederlage. Geh mutig Deinen Weg, höre auf Dein Herz und folge Deiner inneren Stimme - selbst wenn dies bedeutet Schritte ins Ungewisse zu tun.


Wenn Du Deine Möglichkeiten in der Gegenwart ausschöpfst, gestaltest Du Deine Zukunft. Nimm Deine eigenen selbstgesteckten Grenzen wahr und lass nicht zu, dass sie Dich in Deiner Entwicklung bremsen, denn nur DU bist fähig diese Grenzen zu überwinden. Dies erreichst Du mit der Ehrlichkeit der Wahrnehmung des Ist-Zustandes, dem inneren Verständnis und Mitgefühl für Dich selbst und Deines Jetzt, dem Integrieren und Wandeln des Erfahrenen und dem Loslassen des Vergangenen.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen