Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Deine Gaben

Deine Gaben

Jeder von uns trägt einen Schatz in sich: seine Gaben bzw. seine Medizin. Diese Medizin ist ganz individuell und von Dir als Seele bewusst gewählt worden, um Erfahrungen zu sammeln, Wissen zu erweitern und Dich darüber zu erfahren. Ziel jeder Seele/jedes Menschen sollte es sein, diese Gaben zu entdecken und der Welt zum Geschenk zu machen.

Um diese Gaben entfalten zu können, ist manchmal ein Kurswechsel von Nöten. Diese Veränderung bzw. Ent-wicklung in Deinem Sein ist ein wichtiger Prozess in Deiner eigenen Selbsterkenntnis. Um aus allen Selbstsabotageprogrammen aussteigen zu können, darf die Veränderung die an die Tür klopft, willkommen geheißen werden. Durch das Öffnen der eigenen Scheuklappen (Entlarvung der Vorstellungsbilder, Illusionen, Glaubensystemen oder Werten), ist ein bewussteres Wahrnehmen der schlummernden Talente möglich und hat das Aufwecken der selbigen im Gefolge, wenn Du dies zulässt.

Dein Lebensboot ist hier in diesen Ebenen Dein Reisegefährt. Werde zum Kapitän Deines Bootes und setze Deinen Kurs sorgfältig, damit Du nicht unnötigerweise von Winden (Beeinflussungen/Manipulationen) oder Strömungen (Meinungen anderer) abgelenkt wirst, und Deine Gabe/deine Medizin versandet. Wisse jedoch auch, dass Umwege zu Deiner Lebenserfahrung ebenso dazu gehören und siehe auch in jedem Umweg oder scheinbarem Kursabkommen eine Erfahrung, die für Deine Seele wichtig und essentiell ist.

Eine sicherer Reise erfordert das richtige Timing und Geduld, weil Du nur so schnell reisen kannst, wie der Wind Dich trägt. Konzentriere Dich auf die Richtung, lege Deinen Kurs fest und erlaube den Winden Dich zu tragen.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen