Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Ich bin außergewöhnlich!

Ich bin außergewöhnlich!

Erkenne, dass Du das außergewöhnlichste Wesen bist, das je erschaffen wurde

Seit Urzeiten, selbst bevor die Sonne zum Himmel aufstieg und noch bevor Wakantanka (Gott) den Schoß von Mutter Erde erschuf, in dem wir leben, gab es niemanden, der genauso war wie ich. Kein anderer besaß je meine typischen Eigenschaften, meine besonderen Fähigkeiten und meine einzigartige Persönlichkeit. Niemals ist jemand im gleichen Tempo aufgewachsen, hat jemand die gleichen Dinge gelernt oder in der gleichen Weise über das Leben gestaunt wie ich. Auch brauche ich nicht zu befürchten, dass derlei jemals in der Zukunft geschehen wird, denn ich kann nicht kopiert werden. Mein Platz in der Geschichte ist gesichert, da niemand so sein wird, wie ich.
Ich bin das außergewöhnlichste Wesen, das je erschaffen wurde.

Warum bin ich derart außergewöhnlich? Weil ich etwas habe, das niemand je haben kann. Ich bin unverwechselbar und weder ein Krieger noch ein Häuptling noch ein gewöhnlich Sterblicher kann je Anspruch erheben auf das, was ich habe. Meine Gedanken und Hoffnungen gehören ausschließlich mir: mein schlagendes Herz, mein Durchhaltevermögen und meine Liebe zum Leben sind allein mein Besitz. Kann irgendjemand Anspruch erheben auf meine Träume? Kann irgendjemand so lieben wie ich? Gibt es irgendjemanden, der beim Betrachten einer blühenden Blume genau die gleiche Farbe sieht wie ich? Hat irgendjemand vor mir das Heulen der Kojoten in genau der gleichen Tonhöhe vernommen wie ich? Wird irgendjemand fähig sein, meine Gesten und Taten zu wiederholen? Nein, ich weiß, dass das alles unwiderruflich Mein ist. Wie könnte ich mit solchen Gedanken in meinem Herzen und in meiner Seele nicht glücklich sein?
Ich bin das außergewöhnlichste Wesen, das je erschaffen wurde.

Eben deshalb bin ich so wertvoll. Ich bin rar und schön wie ein Diamant, und kostbarer als alles andere auf der Welt. Welchen Nutzen, hat das Geld im Vergleich zu mir? Meine Gedanken wären nie mit Geld zu kaufen. Welchen Nutzen hat der Ruhm im Vergleich zu mir? Noch der größte Ruhm könnte mich nicht außergewöhnlicher machen. Welchen Nutzen hat irgendein irdischer Gegenstand im Vergleich zu mir? Keiner kann gegen mich eingetauscht werden. Dieses Wissen verbürgt mein Glück.
Ich bin das außergewöhnlichste Wesen, das je erschaffen wurde.

Ich weiß, dass ich mein Leben nicht vergeuden darf. Ich bin aus einem ganz bestimmten Grund hier, nämlich, um weiser zu werden, alle Dinge zu lieben und Wakantanka zu ehren. Wie ich das tun kann? Indem ich damit beginne, dass ich glücklich bin. Dies ist möglich, wenn ich erkenne, dass ich das außergewöhnlichste Wesen bin, das je erschaffen wurde. Wenn ich derart besonders bin, kann ich sicherlich mit Stolz über den Menschen lächeln, der ich bin.
Ich kann und ich werde glücklich sein - ich bin glücklich!
Ich bin glücklich, weil ich das außergewöhnlichste Wesen bin, das je erschaffen wurde.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen