Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Lebenspfade

Lebenspfade

In unserem Leben gehen wir alle die unterschiedlichsten Lebenspfade. Mal verlaufen sie gerade und ohne Hindernisse, dann kommen Steigungen oder schwierige Anstiege, und dann ist es wieder so, als ob wir leichten Fußes dahingleiten. Diese Wege, die sich unsere Seelen ausgesucht haben, um zu lernen und zu reifen, kreuzen, um dies zu ermöglichen, Pfade von anderen, mit denen wir in Interaktion treten.

Diese Zusammentreffen können unterschiedlichst gefärbt sein: Mal ist es eine kurze flüchtige Begegnung, dann ein längerer gemeinsamer Schienenstrang, und manchmal auch eine Art Kollision. Gleich welcher Art unser Zusammenspiel ist, so hat es doch einen tiefgründigen Sinn, warum gerade diese Person auf dieser Wegkreuzung mit Dir zusammentrifft.

Hast Du Deine Beziehungen daraufhin untersucht - sie aus diesen Gesichtspunkten vor Deinem inneren Auge Revue passieren lassen? Was bleibt als Quintessenz Deiner Beziehungen über? Gibt es ein fortlaufendes, wiederkehrendes Thema das Dir aufgezeigt wird, oder ein Verhalten, das Du an den Tag legst?

Nicht nur die Art und Weise wie eine Beziehung zum anderen verläuft und welchen Stellenwert Du dieser Verbindung, Partnerschaft, Beziehung, Freundschaft gibst, sondern auch welche Bezeichnung Du dafür wählst, ist von entscheidendem Ausmaß, wie Du Dich innerhalb dieser Begegnung positionierst.

Doch ganz egal wo und wie Du zum anderen stehst, die oberste Prämisse sollte Achtung und Feingefühl sein, sowie Respekt in Taten und Worten. Bist Du ein Elefant im Porzellanladen, nimmst Du wahr was ist und gehst Du über Deine oder Wünsche anderer leichtfertig hinweg, und welche Bedürfnisse im Inneren bewegen Dich dazu?

Ziehe Deine Masken herunter - zeige Dich offen, transparent und verletzlich, das macht Dich zum fühlbaren und empfindsamen Menschen, der Feingefühl und Liebe lebt und zeigt. Verstecke Dich nicht hinter Konstrukten, schiebe Unwichtiges vor und laufe vor Gefühlen und damit verbundener Ehrlichkeit, Tiefe und Verbindlichkeit zu etwas oder jemanden davon, denn dann hast Du den Lebenspfad nicht verstanden oder erfahren, sondern nur flüchtig konsumiert oder gestriffen, und die Erkenntnis bleibt aus.

Alle Pfade in unserem Leben dienen der Bewusstheit. Diese kann sich nur dann einstellen, wenn das Thema verstanden und integriert worden ist, und dem Lehrer, der wir immer für jeden sind, so wie wir auch immer Schüler sind, Dankbarkeit, Ehre und Respekt gezollt wird. Dann ist Weiterentwicklung möglich, und Reife und Authentisch sein, stellt sich ein, denn dann kann jeder im Herzen frei und leicht seiner Wege ziehen.

Es gilt immer wieder darauf zu achten, dass Dein Herz so leicht ist, wie eine Feder!

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen