Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Unabhängigkeit

Unabhängigkeit

Um Unabhängigkeit in ihrer Gesamtheit zu verstehen, darf ich mir bewusst werden, wovon, von wem oder von was ich abhängig bin, um die inneren Segel Richtung Freiheit setzen zu können. Die ersehnte Freiheit, die mir Unabhängigkeit bringen kann, mag trügerisch sein, da Unverbindlichkeit oft mit Unabhängigkeit gleich gesetzt wird, dies jedoch eine Missinterpretation ist, und zu Missverständnissen führt und Schwierigkeiten in der Kommunikation zur Folge hat.

Verbindlichkeit hat die Freiheit im Gefolge, hingegen Abhängigkeit das eingesperrt sein, festgefahren sein, ausgeliefert sein oder auch die Ohnmacht charakterisiert.

Reflektiere von welchen Menschen Du Dich abhängig gemacht hast und warum? Welcher Motor liegt der Abhängigkeit zugrunde und welche Aktionen dürfen getätigt und Einstellungen verändert werden, damit Du die Freiheit erlangst, nach der sich Deine Seele sehnt?
Urteile jedoch weder über Dich noch die Person, die Dein "Mitspieler" war, sondern würdige die gegenseitige Erfahrung, und ziehe weiter, wenn der Zeitpunkt der Erkenntnis erreicht ist.

Übe Dich auch darin Deine Abhängigkeit von Substanzen jeglicher Art zu reflektieren. Welches Empfinden, welche Emotionen werden mit dem Rauch "unten gehalten" und lässt Dein Denken und Handeln benebelt sein? Welcher Zustand wird Dir seitens der Substanz vorgegaukelt, den Du glaubst ohne "sie" nicht erreichen zu können?

Wo erlaubst Du Dir Unabhängigkeit bzw. unabhängig sein, um ganz DU zu sein? Dieses Geschenk kann Dir niemand schenken, zuteilwerden lassen oder Dir darbieten. Dieses Geschenk macht Dir Dein Kopf, Dein Herz und Dein Bauch, wenn Du diese 3 im Einklang sein lässt.

Unabhängigkeit ist eine Einstellung, die ich mir erlaube, oder eben nicht. Werde Dir gewahr, dass Du Dich jeden Tag für eine offene, reflektiere Sichtweise Deines Lebens entscheiden kannst und Dich von den Fesseln der Vergangenheit befreien darfst, wenn Du dies möchtest.

Du bist so lange gefangen und in den Fängen anderer oder etwas, solange Du Deine Einstellung zu der Person, Situation oder Emotion gleich lässt. Lebe das Leben auf ungewöhnliche Art und Weise und erlaube Dir die Schleier der Verblendung, der Angst und des Muss beiseite zu schieben, und Dich in Deiner Schönheit und Kraft zu sehen.

Du bist immer mehr, als Du glaubst zu sein. Denke groß und Großes wird sein!

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen