Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Fortschritt

Fortschritt

Wohin schreitest Du? Wovor läufst Du fort? Fort wovon oder vom wem? Haltest du Schritt oder im Schritt inne, um den Fortgang zu behindern oder zu beschleunigen? Was ist Dein persönlicher Fortschritt im Leben, und führt er fort, was er kühnen Schrittes begonnen hat?

Um dem Fortschritt im eigenen Leben Raum zu geben, gilt es zuerst sich selbst Raum und Innehalten zu gönnen, um die gesetzten Schritte zu überdenken. Sind all die getätigten Schritte zum Wohle meines Selbst gewesen,  und haben sie mich fort von etwas oder jemanden, oder gar fort von mir selbst gebracht? Habe ich erkannt, dass der Fortschritt auch bedeutet, mit mir im Reinen zu sein, um dann mit Mut, Courage, Kraft und Authentizität zu mir zu stehen, und weiter zu gehen?

Erst wenn ich ganz bei mir bin, kann ich Muster durchbrechen, indem ich mir ihrer gewahr werde und das Übel, dass in lang bestehenden Mustern tief verankert ist, bei den Hörnen packe. Dafür tut es oft Not, Situationen, die Krisen hervorrufen zu betrachten, zu fühlen, zu begreifen, um dann eine Handlung setzten zu können.

Setze die Handlungen nach dieser Bestandaufnahme so, dass Du wieder zum Regisseur Deines Lebens wirst, und Du Deinem Leben auf Schritt und Tritt folgst, und nicht jemand anderem oder einer Idee.

Wird Dir für das was Du bist, und zu dem Du stehst kein Glaube geschenkt, bleibe ruhig und freundlich und ganz bei Dir. Kämpfe nicht wütend um eine Sache, denn dadurch ziehst Du die Thematik des/der anderen auf Dich, und Du bist nicht mehr mit Deinem Prozess beschäftigt. Bleibe treu bei Deinen für Dich stimmigen Werten, und gestehe diese auch anderen zu, denn dieses wohlwollende Verhalten sichert erfolgreiches Handeln. Doch laufe nicht Gefahr Dich einwickeln, beschwatzen oder verführen zu lassen, sondern blicke wachen Auges auf das was ist, und Deine unbegrenzte Fülle an Möglichkeiten.

Erlaube der unerlösten Wut und Frustration Deines inneren Kindes Raum einzunehmen, gefühlt und angenommen zu werden, denn nur im Hier und Jetzt ist der einzige Moment etwas zu verändern, und so den Fortschritt einzuladen.

Erinnere Dich: "Mögen Zeichen an der Straße Deines Lebens sein, die Dir sagen, wohin Du auf dem Wege bist. Mögest Du die Kraft haben, die Richtung zu ändern, wenn Du die alte Straße nicht mehr gehen kannst." – das bedeutet Fortschritt!

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen