Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Drachenkraft

Drachenkraft

Der Drache war zu allen Zeiten und in vielen Kulturen ein Symbol für Kraft, Macht und Stärke. Drachenkraft zu besitzen, bedeutet mit allen Elementen in Kontakt, und mit ihnen in Deinem Inneren, im Gleichgewicht zu sein.

Das innere Gleichgewicht bezieht sich auf folgende Fragen:

  • Wie bewusst und tief lass ich meinen Atem in mir und durch mich fließen, um abzugeben und loszulassen?
  • Wie viel Raum gebe ich meinem inneren Feuer, um für das zu lodern was mich erfüllt, bzw. mein Herz entflammen lässt?
  • Wie viel Raum gebe ich meinen Gefühlen, und dem Fließen lassen der selbigen?
  • Wie standfest oder starr steh ich zu Werten und Einstellungen bzw. was halte ich fest, das nicht länger zu mir gehört?

Die Drachenkraft möchte den/die Magier/in in Dir erwecken, und dem Genius in Dir ans Licht verhelfen. Mit seiner Hilfe und Deinem Körperwesen dürfen sich Versagungs-oder/und Minderwertigkeitsgefühle auflösen. 

Dein Drachen-Auge oder Tier-Auge sitzt an Deiner Schädelbasis. Mit diesem witterst Du Gefahr, spürst Beobachtungen und drohendes Unheil.Verbindest Du dieses Auge mit Deinem Herzauge und Herzohr in Deinem Herzen, bist Du eingebettet im wahren Sein

Dazu fordert Dich der Drache jedoch auf, den Themen, Situationen und Personen ins Antlitz zu blicken, und sich mit ihnen zu konfrontieren. Erlaubst Du dem inneren Dämon in Form einen Glaubenssatzes, und dem Verharren in diesem Raum einzunehmen, dann dirigiert er Dich, und Du bist nicht mehr Herr/in Deines Lebens. 

Schließe ihn in die Arme, ertränkt den Glaubenssatz und den inneren Dämon in Liebe, in dem Du Deine Drachenkraft über ihn ergießt. 

Spüre gut in Dich hinein: 

  • Wo sitzt meine Drachenkraft? 
  • Habe ich sie bei mir und aktiviert? 
  • Habe ich sie abgegeben oder aus Angst zurück gehalten? 

Deine Kraft, Deine Stärke und Deine Authentizität zu dem zu stehen, was Dir wichtig ist, ist ein Zeichen Deiner Drachenkraft. Doch um zu einem wahren Drachenreiter zu werden, gilt es auch Deiner weichen, empfindsamen Seite - dem verletzlichen Teil in Dir, Respekt und Wertschätzung entgegen zu bringen, und Raum einnehmen zu lassen. Erst wenn Du die strikte, klare, aktive Seite in Dir, und die weiche empfindsame wahrnehmende und zulassende Seite in Dir, ins Gleichgewicht gebracht hast, und beiden Teilen gleichwertig erlaubst, präsent zu sein, kannst Du Deine/n inneren Drachen/in reiten.

Er/Sie ist dann an Deiner Seite wenn Karma bereinigt werden darf, da der Drache der Hüter Deines positiven Karmas ist.

Ist eine Vereinbarung/ein Vertrag zwischen zwei Seelen erfüllt, heißt es voller Liebe, Offenheit und Wertschätzung Abschied zu nehmen, und sich respektvoll vor dem anderen zu verneigen, der es ermöglicht hat, Dich vieles zu lehren und Du diese Lektion/en als Seele benötigt hast. Wenn Du die Kraft der bedingungslosen Liebe fließen lassen kannst, gewinnt Dein/e innere/r Drache/in Kraft und seine/ihre Flügel beginnen zu glitzern, und er erhebt sich mit Dir zu neuen Ufern.

Lass die Drachenkraft Teil Deines Seins werden, und geh mutig und entschlossen Deinen Pfad der Selbsterkenntnis und der Sammlung. Mit seiner Hilfe kannst du allen Schocks und Traumata trotzen, wenn Du Dich an Deine Kraft in Deinem Inneren besinnst.

 

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen