Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Die Dynamik von Geben und Nehmen

Die Dynamik von Geben und Nehmen

Kontinuierliches Wachstum ist ein Resultat von einem ausgeglichen Geben und Nehmen. Dies bezieht sich auf alle Lebensbereich, wo das Prinzip der Mehrung durch das gemeinsame Teilen als oberste Prämisse gilt.

Um dies gewährleisten zu können ist es hilfreich Änderungen gelassen ins Auge zu blicken, da das Leben immer Veränderung und nie Stillstand ist. Ein umsichtiger Rückzug tut dann gut, um alles zu betrachten, auszumisten und zu selektieren, um den eigenen Bedürfnissen auf die Spur zu kommen. Sind diese von Profitgier oder Habgier geleitet, so wird die Mehrung ausbleiben. Das Miteinander, das Einstimmen aufeinander, der Ausgleich im Geben und Nehmen, sind wichtige Voraussetzungen, damit Wachstum ermöglicht wird.

Heiße die Veränderung willkommen und lade die nährende Kräfte ein. Dadurch gewinnst Du Kraft und strahlst ein Charisma aus, dass diese Energien bündelt. Aus dieser neuer Position heraus, kannst Du mit Weit- und Scharfblick die Verbündeten in Dein Leben ziehen, die dir dienlich sind. Erlaube Kooperationen Dein Leben zu bereichern, wo eure Individualität das Gemeinsame befruchtet und bereichert. Jeder ist einzigartig und jeder hat der Welt gerade durch sich und sein so Sein, vieles zu schenken.

Finde zu Dir und zu Deiner inneren Klarheit, um dann ambitioniert nach außen gehen zu können. Achte jedoch darauf, dass die materiellen Interessen nicht den Fluss der Kreativität behindern, oder gar stoppen. Im Flow zu sein ist essentiell, damit das Leben auf deine Impulse antworten kann. Erlaube nicht alten Überlebensmuster Deine Integrität des Hier und Jetzt zu gefährden, sondern anerkenne diese als dienlich gewesene Erkenntnisse, die nun gewandelt werden dürfen. Der Zweifel darf Dein Wächter sein, der Dich immer wieder einladen möchte, die Dynamik des Geben und Nehmens im eigenen Leben zu überprüfen, und gegebenenfalls zu korrigieren.

Komme ich den Mustern auf die Spur, nehme diese liebevoll und die dahinterstehenden Teile meines Ich’s in den Arm, darf Heilung passieren. Bleibe dabei dicht am Atem und gib Dir den Raum des Ausatmens, und dadurch transformieren. Das innere Ich kann dadurch nach vorne treten, und Dir Erkenntnisse aus den Tiefen Deines Ich’s bringen. Entfalte Dich aus Dir heraus: Gib was Du bist, um zu bekommen, wer Du sein kannst!

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen