Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Selbstfürsorge

Selbstfürsorge

Deine Haltung bestimmt das Ergebnis! Mit diesem weisen Satz möchte ich den heutigen Newsletter eröffnen, und Dich einladen zu lernen/zu erfahren bzw. zu verinnerlichen was es heißt, sich selbst treu zu sein!?

Diese Art der Fürsorge ist die Basis, um aus Dir heraus und für Dich Dein Leben zu gestalten. Selbstfürsorge tut auf mehreren Ebenen gut und Not, denn nur wenn du bei Dir bist, kannst Du auch den anderen in seinem Sein stehen lassen, und die Dramen, Machtkämpfe und Vergleiche fallen weg.

Sich selbst zu genügen bedeutet auch mit sich zufrieden zu sein, im Reinen zu sein, sich selbst zu akzeptieren wie man ist, wie man seine Gedanken spinnt und der Körper aussieht. Erst wenn ich inne halte und mir Achtsamkeit und Fürsorge zuteilwerden lasse, bzw. mich selbst mit wohlwollendem Blick betrachte, kann Ruhe einkehren und Achtsamkeit für mich Raum einnehmen.

Frage Dich daher welche Bündnisse Du eingegangen bist oder eingehst, obwohl sie fraglich sind, Dir und Deinen Werten oder Prinzipien nicht entsprechen, und Du sie aus Gewohnheit oder vielleicht auch aus Angst vor den Konsequenzen beibehältst, obwohl alles in Dir nach Auflösung giert. Selbstfürsorge beinhaltet auch die Courage zu haben,  für sich Sorge tragen zu können, als auch zu wollen. Dabei ist ein würdevoller Rückzug um zu einer umsichtigen Handlung zu finden, oft die gewinnbringendste Alternative. So kannst Du die Lage sondieren, und Dich mit Klugheit vor überlegenen Kräften zurück ziehen und zeitgleich den Weitblick in Dein Leben einladen, um neue erfolgreiche Strukturen in Deinem Leben zu etablieren.

So kann eine neue Ordnung Raum einnehmen, und die Hingabe am eigenen Schöpfungswerdegang darf wieder in den Fokus rücken.

Selbstfürsorge vollzieht sich auf vielen Ebenen. Körperlich gilt es auf regelmäßiges Dich nährendes gesundes Essen zu achten, als auch Deinen Körper zu bewegen. Lerne jedoch auch die Zeichen Deines Körpers zu deuten, und auch den psychosomatischen Vorgängen in Dir den gebührenden Raum zu schenken. Dein Körper spricht auf unterschiedlichsten Arten mit Dir, und fordert Dich auf hinzuhorchen!

Um Selbstfürsorge aktiv zu praktizieren sind die Impulse Deines Körpers ebenso wichtig wie die emotionalen Empfindungen die Dich bewegen bzw. die nach Ausdruck verlangen. Umgibst Du Dich mit Dich nährenden Menschen , Gesprächen die aufbauen, und vor allem Lachen und Leichtigkeit?

Sich für sich zu entscheiden, sich um sich selbst zu kümmern, erhöht die Lebensqualität und unterstützt den Ausdruck des Wörtchens „Nein“. Stress wird auch dadurch verringert, indem Du reflektierst, wofür du Verantwortungen übernommen hast, und ob Dir diese zustehen, wirklich in Deinen Bereich hineinfallen und Du sie vor allem tragen oder erfüllen kannst.

Werde Dir Deines Wesens gewahr - mit allen lichten und dunklen Anteilen. Sag ja zu Dir und zu Deinem Sein und zelebriere Dich als das einzigartige Individuum das Du bist! Feiere dich und lege die Masken ab, um Dein Ich Bin erstrahlen zu lassen.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen