Letterhead
 
Suche
Einfühlungsvermögen/Empathie

Einfühlungsvermögen/Empathie

Jeder möchte es genießen und bekommen, doch bist Du bereit, es auch Dir selbst zu schenken? Das Gieren und die Bedürftigkeit sind sehr oft die Zerstörer im zwischenmenschlichen Umgang. Ebenso das Prinzip: „Habe ich es nicht, bekommst Du es auch nicht!“

All dies sind Fallen und Stolpersteine unseres Egos und haben nichts mit Wertschätzung und Einfühlungsvermögen (empathy) zu tun – weder für uns noch für andere. Der Schlüssel zur Freude und zum befruchtenden Miteinander ist feinfühlig und „g’spürig“ die Nuancen wahrzunehmen, die im Miteinander Raum einnehmen.

Um das eigene Lebensboot mit einem neuen Kurs zu versehen, halte inne und werde Dir über die Richtung klar. Setze Deine Segel voller Achtsamkeit und stelle Dir dabei folgende Fragen:

  • Bin ich selbst achtsam mir und meinen Bedürfnissen gegenüber?
  • Kann ich Bedürfnissen von anderen Wesen liebevoll durch feinfühlige Wahrnehmung achten?
  • Kann ich unterstützend wirken, um Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten? 

Mitgefühl (compassion) ist ein Zauberwort, um empathisch zu wirken – Mitleid hingegen führt zu doppeltem Leid und hat das Opferdenken mit im Gepäck. Sich gewahr werden, wer und was ich bin und wer oder was ich nicht länger sein möchte, erlaubt den Umkehrprozess.

Steige ich aus einem Opferverhalten aus und entwickle eine neue Strategie, kehrt auch die Lebensfreude zurück. Das wiederkehrende Licht des keltischen Jahreskreises erlaubt Dir, Dich selbst neu zu gebären und Dein Sein in die Welt strahlen zu lassen. 

Gelebte Empathie darf bei sich selbst anfangen: Sich selbst zu verwirklichen und das beste Ich bin zu sein, dass Dir möglich ist, ist der erste Schritt, um andere empathisch abzuholen. Bleibt jeder bei sich und ordnet und strukturiert sich, entsteht Autonomie. Dieses autonome Denken unterstützt Dich dabei, den anderen in seinem Sein mitfühlend wahrzunehmen und mit seinen Themen anzuerkennen. 

Gemäß des schönen Abschnitts des Gedichts von Khalil Gibran:

Und steht zusammen, doch nicht zu nah:
Denn die Säulen des Tempels stehen für sich,
Und die Eiche und die Zypresse wachsen nicht im Schatten der anderen.

 

Die Website dient als Wissensportal mit den Kernthemen Schamanismus, Energetik, Spiritualität und Mystik. Seit 2012 veröffentliche ich montags um 9 Uhr in meinem Blog einen kostenlosen Newsletter, ergänzt um eine gesprochene Botschaft zur aktuellen Zeitqualität. An die eingetragenen Newsletterempfänger werden diese beiden Beiträge persönlich adressiert zugestellt. Seit kurzem kannst Du über Patreon ganz bequem große, mittlere und auch ganz kleine Beträge als Spende für meine Bemühungen senden. Ich danke Dir im Voraus für Deine Wertschätzung und freue mich, wenn Du Dich entschließt, bis auf Widerruf einen regelmäßigen Betrag ab $1/Monat zur Verfügung zu stellen!

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen