Letterhead
 
Suche
Im Einklang

Im Einklang

Sind wir im Frieden mit uns selbst und können friedvoll mit anderen sein, sind wir im Einklang. Wir schwingen in uns ruhend – sind im Einklang mit uns und unserem Höheren Selbst – eins und verbunden mit Mutter Erde und Vater Himmel.

Videobotschaft zur Zeitqualität

Impulstext zur Zeitqualität

Frieden stellt sich ein, wenn wir uns mit Gleichgesinnten zusammentun, und unsere Ideen gleichen Zielen und Bestrebungen folgen. Harmonie ist die Konsequenz, die auf Rücksichtnahme, Toleranz und Achtung aufbaut, um immer wieder neue Optionen des friedlichen Miteinander zu finden.

Veraltete Methoden und Verbrauchtes darf weichen, damit das Rad der Zeit neue Impulse hereinbringen darf. So werden immer wieder neue Zyklen angestoßen, und Du bist aufgerufen, Dich von bedeutungslosen Vorstellungen zu verabschieden.

Der Frieden fängt im Herzen an und wenn das Kollektiv sich darauf besinnt, dass der Ozean aus vielen Tropfen besteht, wird die Macht der Übereinstimmung und dessen Reichweite bewusster. Jeder einzelne ist daher aufgerufen, zuerst im Einklang mit sich selbst zu sein bzw. zu kommen, bevor ver- oder beurteilt wird.

Umsicht, Vorsichtig und Urteilsvermögen dürfen an die erste Stelle rücken, damit die getätigten Erfahrungen sinnvoll genutzt werden können. Fehler sind ebenso Teil des Erfahrungsprozesses und sind bereichernd, da lehrreich.

Stelle Dich selbstbewusst hin und zeige der Welt Dein bestes Ich bin, das Dir zurzeit möglich ist. Wisse um die Kraft des universellen Prinzips Deiner Intuition, die Kraft Deiner Unabhängigkeit, Dein innewohnendes Selbstvertrauens und die Möglichkeit auf die eigenen Mittel zurückgreifen zu können.

Erlaube Dir auf Dein Herz zu hören, Deinen Leidenschaften zu folgen und Deine Bedürfnisse zu klären. Positioniere Dich selbstbewusst, und kraftvoll in Dir ruhend, um Deine Kapazitäten weise zu nutzen.

Im Einklang seiend bedeutet auch, die Kraft, Vitalität und Willensstärke zu besitzen, sich auf das Wesentliche zu besinnen, und sich nicht mitreißen zu lassen, wenn Panik oder Angst Raum einnehmen wollen.

Besinne Dich auf Deinen göttlichen Kern, wisse um all die spirituellen Helfer, die Dich behüten, beschützen und unterstützen, und nutze die Zeit zwischen Jahren, um Dich auf Dich und Dein Sein zu besinnen.

Liebe ist der Wille, das eigene Selbst auszudehnen,

um die eigene geistige Entwicklung oder die eines anderen zu fördern!

Nur wenn wir Abschied nehmen von einem Gesellschaftssystem der Gewalt,

in dem der Wille des einen dem anderen aufgezwungen wird,

und wir uns geistig wieder vereinen mit unseren Brüdern und Schwestern

und mit all unseren „Verwandten“, den Geschöpfen der Natur,

wenn wir den ewigen Geist auch auf Erden walten lassen,

kann sich wahrer Frieden ausbreiten.

Das Ganze braucht die Vision jedes einzelnen, sei es Stein, Pflanze, Tier oder Mensch.

Die Sorge für alle lebendigen Dinge wird dann persönliches Interesse weit übersteigen

und größeres Glück bringen als früher verwirklicht werden konnte.

Dann werden alle Dinge bleibende Harmonie genießen!

(Vision eines Hopi- Großvaters) 

 

Die Website dient als Wissensportal mit den Kernthemen Schamanismus, Energetik, Spiritualität und Mystik. Seit 2012 veröffentliche ich montags um 9 Uhr in meinem Blog einen kostenlosen Newsletter, ergänzt um eine gesprochene Botschaft zur aktuellen Zeitqualität. An die eingetragenen Newsletterempfänger werden diese beiden Beiträge persönlich adressiert zugestellt. Seit kurzem kannst Du über Patreon ganz bequem große, mittlere und auch ganz kleine Beträge als Spende für meine Bemühungen senden. Ich danke Dir im Voraus für Deine Wertschätzung und freue mich, wenn Du Dich entschließt, bis auf Widerruf einen regelmäßigen Betrag ab $1/Monat zur Verfügung zu stellen!

Become a Patron!

 

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2021 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen