Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Nachlese

Nachlese

Neubeginn

Wir sind was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. (Buddha)
Um wirklich neu beginnen zu können, gilt es Resümee zu ziehen über "das Alte", Erkenntnisse daraus zu gewinnen und neue Schritte in die gewünschte Richtung zu lenken. Die Rune INGUZ unterstützt Dich dabei. Richte Deine Gedanken auf das was Du möchtest und nicht auf das was Du nicht möchtest. Versuche so präzise wie möglich zu sein, WAS Du Dir erträumst/erhoffst bzw. wünschst und überlasse das WIE dem Universum.

Ostara - Wyrd und Orlog

Ostara oder Eostre ist die Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings. Die Begriffe Ostern und Osten stammen von ihrem Namen ab, denn sie wird als Bringerin des zunehmenden Lichtes gefeiert.

Mut

Mut ist die Kraft trotz Angst zu handeln!

Das Anheben des Schleiers der Illusion

Der größte Unterschied zwischen denen, die wünschen und denen die handeln ist, dass die Wünscher wünschen und die Handelnden handeln.

Verstehen versus Urteilen

Das Verstehen reflektiert nach Innen und erkennt das, was wir brauchen, um in einer bestimmten Weise handeln zu können. Die eigene Erfahrung und die Bewusstheit ermöglicht uns durch Mitgefühl bzw. durch die Anerkennung was ist, die Hand zu reichen. Etwas oder jemanden zu verstehen segnet, wertschätzt und verbindet, hingegen Urteilen trennt und der Urteilende keine Verantwortung übernimmt.

Authentisch sein

"Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit/einer Sachlage oder eines Standpunktes zu befinden und laut NEIN zu sagen!"

Neubeginn

"Wenn Du Dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn Du schrumpfst, damit andere um Dich herum sich nicht verunsichert fühlen." (Nelson Mandela)
Um einen Neubeginn in Deinem Leben, zu inneren Werten, im Beziehungsverhalten oder/und zu sich selbst vorzunehmen, ist es von grundlegender Bedeutung, das eigene Herz zum Zug kommen zu lassen. Tief in uns wissen wir immer, wann der richtige Zeitpunkt zum Handeln ist und nichts und niemand kann dies beurteilen, ausser Du selbst.

Inspiration

Inspiration fließt am besten, wenn Du einen speziellen Platz zum Arbeiten hast, sprich Du benötigst Innen und Außen eine Umgebung, die Dir heilig ist. Dieser Platz kann mental oder physisch vorhanden oder beides sein. Lerne bewusst Deinen Platz zu betreten, so dass sich Deine Schönheit und Dein ICH BIN entfalten und wachsen kann.

Selbstkonzepte und Integration

Wenn Du Deine eigenen Selbstkonzepte lebst und ihnen treu bist, dann ist Integration ein wesentlicher Bestandteil davon. Integration bedeutet die unterschiedlichen Persönlichkeitsaspekte in Dir selbst zu vereinen und liebevoll anzunehmen.

Stärken und Schwächen des eigenen…

Wo des Menschen Gaben liegen, da liegen auch seine Aufgaben. Wer seine eigenen Stärken ausbildet und seine eigenen Schwächen überwunden hat, der hat seine Aufgabe erfüllt. Wer die Stärken anderer blockiert und die Schwächen anderer ausgenutzt hat, der wird zu lernen haben und sein Folgeleben wird Sorgen und Probleme als Begleiter haben - das Gesetz von Ursache und Wirkung - säen und ernten.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen