Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Nachlese

Nachlese

Blickwinkel

Blickwinkel

Jeder von uns hat seine ganz eigene und spezielle Art etwas oder jemanden zu betrachten oder sich ein Bild einer Situation in der er/sie sich befindet zu skizzieren. Diese Art der Wahrnehmung beruht auf Erfahrungen und mitgegebenen Werten und Rollenbilder unserer Eltern bzw. der Gesellschaft in der wir leben.

Erfüllung

Erfüllung

Alles im Leben erfüllt sich - jeder Gedanke, jede Handlung, jedes Tun. Ob es sich positiv oder negativ erfüllt, hängt von meinem Blickwinkel ab, und wie ich die Sachlage betrachten möchte. Es ist per se nur erfüllt. Auch ein Streit erfüllt das Bedürfnis nach Recht haben oder klären oder Ausdruck... So erfüllt die Wahrhaftigkeit den Wunsch der Seele nach Neuem, Offenem und Authentischem.

Der ungeschliffene Diamant in Dir

Der ungeschliffene Diamant in Dir

Alles in Dir ist heilig und perfekt, denn Du bist aus der Quelle entstanden und erfährst Dich als der Teil, der Du hier auf diesem Planeten bist. 

Die Göttin in Dir

Die Göttin in Dir

Jede Frau trägt die Göttin in sich, und es liegt an Deiner Erlaubnis ob sie sich zeigen und erblühen darf. Zumeist habe wir die Amazone an der erstem Stelle stehen, verteidigen das Weib, die kraftvolle, unabhängige Frau in uns, doch wie oft leidet das Weibchen in uns, das sich anlehnen und vertrauen möchte, und Sehnsucht nach Halt und Rückhalt hat.

Der Angst die Stirn bieten

Der Angst die Stirn bieten

Wenn die Angst sich Deiner bemächtigt, stehst Du nicht mehr als Wagenlenker/in auf Deinem Lebensgefährt, sonder bist abgesprungen, hinuntergefallen, oder hast der Angst Deinen Platz angeboten. 

 

Ostara

Ostara

Ostara , die keltische Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings, die auch Eostre genannt wird, ist die Namenspatronin der Begriffe Ostern und Osten, denn so wie im Osten die Sonne aufgeht, so nimmt auch im Frühling die Kraft des Sonnenlichtes zu, und schenkt Fruchtbarkeit und Segen.

 

Drachenkraft

Drachenkraft

Der Drache war zu allen Zeiten und in vielen Kulturen ein Symbol für Kraft, Macht und Stärke. Drachenkraft zu besitzen, bedeutet mit allen Elementen in Kontakt, und mit ihnen in Deinem Inneren, im Gleichgewicht zu sein.

Das Selbstbild

Das Selbstbild

Jeder von uns hat ein eigenes Bild von sich im Kopf. Dieses Selbstbild ist durch emotionale Erfahrungen und daraus entstanden Bedürfnissen, intellektuellen Überlegungen und Vergleichen, und körperlichen Unzulänglichkeiten geformt.

 

Korrekturen

Korrekturen

Korrekturen werden dann getätigt, wenn das Alte nicht mehr passt, überholt oder nicht mehr adäquat ist. Viele Korrekturen sind jedoch nicht unbedingt vorrangig im außen zu tun, sondern vielmehr im inneren. Es ist das stille innere Einrenken, das Verstehen, Anerkennen und Akzeptieren, dass etwas geändert/ver-ändert werden darf. 

Einfühlungsvermögen

Einfühlungsvermögen

Feinfühligkeit setzt emotionale Intelligenz voraus, denn ohne Empathie ist Einfühlungsvermögen nicht möglich. Empathie bedeutet nicht sich in dem andern zu verlieren, oder gar seine/ihre Themen zu Deinen zu machen. Nein, es bedeutet vielmehr wahrnehmend, offen, empathisch und einfühlend den anderen oder eine Situation abzutasten, und aufgrund des emotionalen Bildes eine Handlung zu setzen.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen