Letterhead
 
Suche
Nachlese

Nachlese

Revolution

Revolution

Die unterschiedlichsten Thesen werden aufgestellt und wieder verworfen. Dies ist gut und richtig so, und bedeutet an einmal gesetzten Prinzipien nicht stur festzuhalten, wenn das Leben eine Kehrtwendung vollzogen hat. Gestehe Dir bei allen revolutionären Gedanken auch zu, dass die Geduld ein lebenslanger Prozess ist, denn abwarten heißt nicht stillstehen, sondern Raum geben für Entwicklungen. Auch Prinzipien sind dieser Entwicklung unterworfen und es darf nun aus allen starrköpfigen Verweigerungen ausgestiegen werden.

Strategischer Thronverzicht

Strategischer Thronverzicht

Ein Thronverzicht muss nicht zwangsläufig einen Verlust darstellen, sondern darf vielmehr von der Weisheit geführt werden, die den Anstand mit ihm Gepäck hat. Zu wissen, wann welche Art von Strategie gefahren werden muss, um nicht zu ermüden oder sich zu verausgaben, hat mit Weisheit zu tun, die aus Erfahrungen geboren worden ist. Werde Dir daher gewahr, wieviel Verbindlichkeit Du gefahren hast, um nun eingeladen zu werden, Dich fokussiert und unabhängig neu auszurichten und den Thron einzunehmen, den Du mit Deiner Energie beleben kannst.

Stärkender Rückzug

Stärkender Rückzug

Um immer wieder zu Kräften zu kommen, benötigt es aktiven und umsichtigen Rückzug. Dieser ermöglicht dem eigenen Spirit, Raum einzunehmen, und zur Ruhe zu kommen. Die daraus folgende Innenschau schafft die Ressource des aktiven Hin- und Zuhörens. Es darf daher der Stimme der eigenen Bedürfnisse voller Hingabe gelauscht werden, um den Himmel auf die Erde zu holen, weil die Bewegung aus dem Herzen erfolgt.

Wirkungskraft

Wirkungskraft

Die Wirkung verfehlt ihr Ziel nicht, wenn auf Zustimmung gewartet wird, um aus jeder Minderung voller Hoffnung nach vorne schreiten zu können. Es gilt, sich dem Ziel der anvisierten Wirkung gewahr zu werden, um die eigene emotionalen Energie und Befindlichkeiten mit den vorherrschenden Prinzipien ins Gleichgewicht zu bringen. Dies führt zu Expansion und Erfolg, weil das eigene Wohlergehen ebenso wie das der anderen bedacht wird. Die höheren Prinzipien dürfen dabei im Blickfeld bleiben.

Horizonterweiterung

Horizonterweiterung

Anregungen von außen, dürfen auf ihre Qualität überprüft werden, ob sie Beschränkungen, die erlebt werden, aufweichen oder gar verdichten. Ein wesentliches Werkzeug, um Loslassen zu können, ist die Akzeptanz des Status quo, um dann darüber hinaus zu wachsen. Die innere Harmonie, die auch aus den individuell mentalen Fähigkeiten und Einsichten entspringen darf, ist ein unschätzbares Tool, um die Scheuklappen dem Leben gegenüber im eigenen Tempo herunterzuklappen. 

Schritt für Schritt

Schritt für Schritt

Um ambitioniert Schritt für Schritt nach vorne schreiten zu können, benötigt es Selektivität. Erlaubst Du Dir diese, kann aus der Ruhe heraus der Fokus gesetzt werden, der Dich zum Erfolg führt. Es gilt dabei achtsam zu sein, mit dem Fluss des Lebens zu gehen und die Zeichen des Wachrüttelns am Wegesrand zu bemerken. Erkennst Du die Zyklen und Phasen in Deinem Leben, ist ein Voranschreiten aus der Reflexion der Vergangenheit möglich.

Entfachen der Glut

Entfachen der Glut

Schüre das Feuer und lasse die Glut für das, wofür Du brennst, hochlodern. Befreie und läutere Dich, damit Du voller Beharrlichkeit manches Hindernis auch umgehen kannst statt es überwinden zu müssen. Lege daher Zielorientiertheit an den Tag, achte dabei jedoch, dass Du nicht zum Einzelkämpfer wirst und allein auf weiter Flur stehst. Halte daher immer wieder inne, reflektiere Deine Einsichten, erlaube Dir, klar zu sehen und lade die unterstützenden Kräfte ein.

Lebenslust

Lebenslust

Deine unsterbliche Seele erfährt in einer Inkarnation das Leben in einem menschlichen Körper. Diese Erfahrung möchte Dich voller Lebenslust einladen, Dich diesem Prozess hinzugeben, um das Wechselspiel Ruhe und Anregung im Gleichgewicht zu halten. Fokussierst Du Dich auf das was anregend und Dich nährend ist, kannst Du selbstdiszipliniert das in Deinem Leben manifestieren, das nährt.

Der Kessel der Fülle

Der Kessel der Fülle

Der Kessel der Fülle ergießt sich in Dein Leben, wenn Du der/die bist, der/die Du sein möchtest. Es gilt sich seines eigenen Wesens gewahr zu werden, uns sich damit in die Welt zu verströmen. Erlaubst Du Dir die Fülle als Teil Deines Wesens zu sehen, befeuerst Du Dein authentisches Ich, denn dieses kennt keinen Mangel. Befeuere den Kessel und lass all Deine Talente sich aus dem Kessel ergießen.

Forsch oder zaudernd

Forsch oder zaudernd

Sich seinen tiefsten, innersten Impulsen anzuvertrauen, ermöglicht uns, bedacht zu sein, ob und wie wir angemessen kommunizieren, um was es wirklich geht. Neue Ideen und Impulse auszudrücken und damit inspirierend zu wirken, benötigt oft die richtigen Worte zur rechten Zeit. Des weiteren die Umsicht, zu wissen, wann ich forsch darauf zugehe oder zaudere und zögere, weil der Zeitpunkt noch nicht stimmig ist.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2021 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen