Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Nachlese

Nachlese

Interaktionen

Interaktionen

Interaktionen finden in der Kommunikation jedoch auch im Handeln statt. Um ein wirkungsvolles, wechselseitiges aufeinander Einwirken zu ermöglichen, gilt es sich gewahr zu werden, dass man wie fließendes Wasser sein darf, um beständig seinen Weg zu finden, wie auch auf allen 3 Bewusstseinsebenen von Körper, Geist und Seele empfänglich zu bleiben.

Mut voller Klarheit zu sich zu stehen

Mut voller Klarheit zu sich zu stehen

Um Mut zu beweisen, bedarf es vor allem Courage und kein töricht sein. Kühnheit hat die Überlegtheit im Gepäck, um einen Durchbruch zu ermöglichen. Dies lässt sich am leichtesten durch das Anerkennen der vorherrschenden Verwirrung bewerkstelligen. Es ist von Nöten, sich die gegebene Sachlage neutral und ohne Verblendungen, oder Illusionen vor Augen zu führen. So ist es möglich unrealistische Vorstellungen zu entlarven, damit Klarheit triumphieren kann. Daraus entsteht eine Einsicht, die eine Weiterentwicklung ermöglicht.

Beltaine - Wendepunkt und Beginn…

Beltaine - Wendepunkt und Beginn der Reifezeit

Beltaine bildet als Hauptfest die Achse zu Samhain, welche das Jahr in eine helle bzw. dunkle Seite, einen Jahrestag und eine Jahresnacht, ein Sommer- und ein Winterhalbjahr teilt. Beltane (auch Walpurgisnacht genannt) gilt als der höchste Feiertag unter den Hexen und das Fest der Reinigung und der Fruchtbarkeit, der Zeit der Stärke und Reife, der Liebe und Lebensfreude. Beltane symbolisiert den Wunsch nach Kindern, nach fruchtbarer Erde und nach fruchtbarem Vieh.

Das Nährende und Fürsorgende

Das Nährende und Fürsorgende

Sich genährt, gesehen, beachtet und wertgeschätzt zu fühlen, ist ein Grundbedürfnis eines jeden. Um einander fürsorglich nährend begegnen zu können, bedarf es Offenheit, Wahrnehmung, Courage und ein offenes Herz. Dafür gilt es das Blendwerk, die Masken und Hüllen vor den Gefühlen abzuziehen, und sich selbst der Welt als Geschenk dar zu bringen - mit weichem offenen Bauch.

Entwicklung aus Veränderung

Entwicklung aus Veränderung

Jeder Ent-wicklung geht der Wunsch nach Veränderung voraus. Manchmal ist Deine Seele zügiger bei dem Fällen einer Entscheidung, und drängt mit den unterschiedlichsten Zeichen darauf in eine Weiterentwicklung zu gehen.

Wachstum

Wachstum

Neues Wachstum ist nur durch den Tod des Alten möglich. Wachstum beinhaltet das emporstrebenden, sich entfaltende und sich entwickelnde, um Neues zu gebären, in die Welt zu bringen und letztendlich zu nähren. Dieses Nähren ermöglicht sich dann, wenn erkannt wird, welche Wege zu neuen Impulsen, zu neuen Erkenntnissen, und somit zu neuen Handlungen führen dürfen/können.

Das wahre Sein

Das wahre Sein

Das wahre Sein hat nichts mit der Darstellung Deines ICH BINs zu tun, sondern vielmehr mit dem aktiv gelebten und erlebten Ich, und den daraus resultierenden Erfahrungen. Es gibt kein wahres Sein im Verhalten, der Wahrheit oder gar des Fühlens. Jeder ist einzigartig und jede/r lebt sein bestes Ich, das sie/er sein kann.

Berührbarkeit

Berührbarkeit

Sich in der Tiefe von etwas oder jemanden berühren zu lassen, setzt Öffnung, Hingabe und Zulassen voraus. Erlaube ich mir berührbar zu sein, öffne ich Eindrücken jeglicher Art weit mein Herz, und zeige mein wahres Ich, das oft verletzt oder traurig ist.

Rituale und Zeremonien

Rituale und Zeremonien

Das Medizinrad lehrt Dich, Dich auf Dein wahres ICH zu besinnen, und jegliche Maskerade abzustreifen, um integer, authentisch und selbstverantwortlich in Dir ruhend, und zu Dir stehend zu sein.

Umbruch

Umbruch

Das ganze Leben besteht aus Umbrüchen und führt zu Schritten des Reifens. Je bewusster ich diese Umbrüche mit all den bekannten Ecken und Kanten zelebriere, desto mehr Gewinn ziehe ich daraus.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen