Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Nachlese

Nachlese

In 40 Tagen ist Weihnachten - die…

In 40 Tagen ist Weihnachten - die Raunächte und das Julfest stehen vor der Türe

Rauhnächte heißt das Fest, weil die Menschen sich vorstellen, dass in den rauhen Nächten’ der Julzeit der Wilde Jäger Wotan/Odin mit seinem Totenheer durch die Lüfte zieht und dem Boden Fruchtbarkeit bringt. In diesen Nächten wurde geräuchert und kleine Rituale begleiten jede Nacht der 12 Raunächte, um gereinigt, gesegnet und neu motiviert in ein neues Jahr zu gehen.

Der Durchbruch

Der Durchbruch

Einen Durchbruch erziele ich nur dann, wenn ich die nötige Geduld, Ruhe, Innenschau und Reflexion an den Tag lege. Nur so ist es mir möglich, Einsichten, die ich gewonnen habe, Erfahrenes, das ich verstanden habe und daraus gewonnene Erkenntnisse in die Realität zu holen.

Instinktives Sein

Instinktives Sein

Sein eigenes Ich bin zu leben, ist eine Herausforderung, der wir uns das ganze Leben lang stellen dürfen. Sich selbst in der wahren Tiefe des eigenen Ich bin’s zu erfahren, erfordert Mut und Selbsterkenntnis.

Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

Wofür lohnt es sich zu kämpfen?

Einen Kampf nur um des Kampfes Willen zu führen, kostet Kraft und raubt Energie. Es ist wesentlich sich zuerst über das Warum klar zu werden, um nicht einen sinnlosen, aussichtlosen oder zwecklosen Kampf zu führen. 

Dein Wert

Dein Wert

Alles unterliegt einem Wandel und es liegt an Dir, ob Du wie ein Wassertropfen dem Fluss des Lebens folgst, oder ein Stein bist, an dem das Wasser vorbei rauscht. Beides hat seine Qualitäten: Der Stein kann auch für Stabilität und Sicherheit stehen, und das Wasser für Chaos oder/und Veränderung. Nichts ist schlecht per se, es ist nur anders.

Haltung

Haltung

Die innere Haltung entscheidet ob wir dagegen halten, etwas zurück halten, Haltung bewahren oder auch Halt geben.

Der Brunnen in meinem Herzen

Der Brunnen in meinem Herzen

Um aufzuwachen und das eigene Ich zu erblicken, ist es ratsam den Blick nach innen zu werfen. Blickst Du in Dich selbst und in die Tiefe Deines wahren Ich bin, entdeckst Du Schätze und Ressourcen, die darauf warten von Dir gehoben zu werden.

Weitblick durch Synthesen

Weitblick durch Synthesen

Synthesen können bereichernd sein, wenn sie mit Weitblick geschlossen werden und nicht aus der Not, Gier oder dem Bedürfnis Teil von etwas zu sein. Erst wenn es ehrlich, authentisch und autonom, und nicht aus der Bedürfnisbefriedigung entsteht, ist die Synthese für alle Beteiligten gewinnbringend.

Serendipity

Serendipity

Die Einstellung im Leben ist das Wesentlichste, um Glück oder Unglück für sich zu erfahren. Ich kann zur rechten Zeit am rechten Ort sein, doch ob und wie ich mein Glück dann dabei finde, ist eine innere Haltung. Bleibst Du Dir selbst treu, kann Deine Seele aufatmen, sich dehnen und strecken und mit Deinem „Ich bin“ in die Welt strahlen.

Besonnenheit

Besonnenheit

Besonnen auf eine Situation zu reagieren, oder jemanden ruhig und besonnen gegenüber zu treten, ist das Ziel/das Soll/die Idee, die man von sich selber hat. Leider ist die Realität oft anders und wir schelten und verurteilten uns, warum dieses oder jenes nicht so gelaufen ist, wie wir es erträumt haben.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen