Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Nachlese

Nachlese

Blog-Einträge zu „Newsletter“

Der Angst die Stirn bieten

Der Angst die Stirn bieten

Wenn die Angst sich Deiner bemächtigt, stehst Du nicht mehr als Wagenlenker/in auf Deinem Lebensgefährt, sonder bist abgesprungen, hinuntergefallen, oder hast der Angst Deinen Platz angeboten. 

 

Ostara

Ostara

Ostara , die keltische Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings, die auch Eostre genannt wird, ist die Namenspatronin der Begriffe Ostern und Osten, denn so wie im Osten die Sonne aufgeht, so nimmt auch im Frühling die Kraft des Sonnenlichtes zu, und schenkt Fruchtbarkeit und Segen.

 

Drachenkraft

Drachenkraft

Der Drache war zu allen Zeiten und in vielen Kulturen ein Symbol für Kraft, Macht und Stärke. Drachenkraft zu besitzen, bedeutet mit allen Elementen in Kontakt, und mit ihnen in Deinem Inneren, im Gleichgewicht zu sein.

Das Selbstbild

Das Selbstbild

Jeder von uns hat ein eigenes Bild von sich im Kopf. Dieses Selbstbild ist durch emotionale Erfahrungen und daraus entstanden Bedürfnissen, intellektuellen Überlegungen und Vergleichen, und körperlichen Unzulänglichkeiten geformt.

 

Korrekturen

Korrekturen

Korrekturen werden dann getätigt, wenn das Alte nicht mehr passt, überholt oder nicht mehr adäquat ist. Viele Korrekturen sind jedoch nicht unbedingt vorrangig im außen zu tun, sondern vielmehr im inneren. Es ist das stille innere Einrenken, das Verstehen, Anerkennen und Akzeptieren, dass etwas geändert/ver-ändert werden darf. 

Einfühlungsvermögen

Einfühlungsvermögen

Feinfühligkeit setzt emotionale Intelligenz voraus, denn ohne Empathie ist Einfühlungsvermögen nicht möglich. Empathie bedeutet nicht sich in dem andern zu verlieren, oder gar seine/ihre Themen zu Deinen zu machen. Nein, es bedeutet vielmehr wahrnehmend, offen, empathisch und einfühlend den anderen oder eine Situation abzutasten, und aufgrund des emotionalen Bildes eine Handlung zu setzen.

Standhaftigkeit

Standhaftigkeit

Standhaft für sich und seine Bedürfnisse einzustehen, bedeutet integer zu sein, und seine Integrität zu wahren. Einen guten Stand in Deinem inneren zu haben, ist dafür die Voraussetzung! Um standhaft und bestimmt für Deine Bedürfnisse einzustehen, ist Erdung und das Wissen um Dich selbst eine wichtige Voraussetzung.

Wandlung

Wandlung

Die zurzeit vorherrschende Zeitqualität spricht zu uns über das aufblühende Leben in der Natur, über den Frühjahrsputz zu Hause, und auch über das Sinnieren und Reflektieren die eigenen Werte, Bedürfnisse und Einstellungen, betreffend.

Häutung

Häutung

Jede Schlange häutet sich im Laufe ihres Lebens mehrmals. Sie das Tier von Mutter Erde möchte dich genau dazu einladen. Streifen wir nicht von Zeit zu Zeit unsere Haut ab, werden wir träge, schwer, schwerfällig und sitzen oder stecken fest.

Unterscheidungsvermögen

Unterscheidungsvermögen

Stehe ich vor der Herausforderung eine Entscheidung zu treffen, ist es essentiell sich alle dafür notwendigen Fakten vor Augen zu führen. Sich Illusionen hinzugeben oder die Augen vor Offensichtlichem zu verschließen, führt nur zu Verblendungen und letztendlich zu Stillstand.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen