Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Naturwesen

Naturwesen

Naturgeister können überall dort gefunden werden, wo die Natur noch lebendig und kraftvoll ist. Sie beleben und beseelen die Natur, hüten, bewachen, bewahren und schützen ihre Kräfte und Schätze. Beständig erneuern sie auch die verbrauchte, beschädigte Energie.

In vielen Erzählungen zahlreicher Völker finden wir das Wirken von Naturgeistern beschrieben und es gibt die unterschiedlichsten Bezeichnungen um ihre Welt/ihre Reiche zu beschreiben. Jede natürliche Übergangsschwelle von einem Element ins andere ist ein Tor in diese Welten. So finden sich überall Ein- und Übergänge in die anderen Welten. Wenn wir uns der Natur und ihren Wesen öffnen, so verändern wir uns tatsächlich. Wir begegnen dort einer berauschenden Weite und Tiefe, denn in der Natur und vor ihren Wesenheiten kann sich nichts verstecken und alles tritt in vollkommener Ehrlichkeit zutage. So gewinnen wir in diesen Reichen neue Einsichten, Erkenntnisse und Wahrheiten.

Der erste Kontakt mit Naturwesen

  • Naturwesen spüren, wenn wir ihnen freundlich gesinnt sind und erkennen immer unsere wahren Beweggründe. Auf liebevolle Worte, Gedanken und Gefühle und Handlungen, die an sie gerichtet sind, reagieren sie sehr schnell (es regnet plötzlich Blüten, ein süßer lieblicher Duft, ein leiser Klingelton, etwas treibt Dich, Dich unvermittelt umzudrehen…)
  • Wichtigste Voraussetzung für eine gute Verbindung zu den Wesen der Natur sind Wahrheitsliebe, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit
  • Erwecke Dein inneres Kind, die Freude zu erfahren, ganz da zu sein, Neues auszuprobieren, unbefangen und unvoreingenommen zu sein
  • Verbünde Dich mit der Natur und wenn Du etwas verändern möchtest, halte vorher Zwiesprache: Die Natur ist beseelt und das Leben ist ein Geben und Nehmen
  • Gehe viel in der Natur spazieren und öffne Dein Herz für die Schönheit und die Vielfalt. Nimm Geschenke für die Naturwesen mit (Brotkrumen, Milch, Reis)
  • Halte Ausschau nach Schwellen zwischen den Elementen und Toren zwischen den Welten
  • Fröhlichkeit lockt die Naturgeister an
  • Rufe die Naturgeister und bitte sie, sich in Deinem Leben bemerkbar zu machen
  • Übe Dich darin zu empfangen, indem Du Deine Wahrnehmung schärfst
  • Übe Dich in dem Blick aus den Augenwinkeln- in der Wahrnehmung dessen, was sich am Rande Deines Bewusstseins bewegt

Was Naturwesen nicht wollen

  • Naturwesen walten in der Natur und alles, was die Natur verletzt, verletzt sie auch, denn sie sind ein fester Bestandteil der Natur.
  • Sie orientieren sich einfach an unserem Verhalten, nehmen die Kräfte, die wir aussenden und spiegeln sie uns zurück.
  • Naturgeister sind sehr einfallsreich und ihre Kräfte sind nicht zu unterschätzen.

Indem wir Verantwortung für unser Handeln übernehmen, bereit sind, unseren Seelen den Spiegel vorzuhalten und beginnen, einen von Achtung geprägten Umgang mit der Natur zu pflegen, fangen wir an, uns von unseren Verstrickungen zu befreien und uns auf den Pfad der Einweihung durch Elemente und Lebensprüfungen zu führen.

Die Naturgeister beschützen, behüten und begleiten uns. Sie werden zu treuen Freunden, die uns in jeder Lebenslage mit Rat und Tat zur Seite stehen. Alles was sie Dir zeigen, hat Bedeutung für Dich und Dein Leben- es birgt eine tiefe Weisheit sowie eine für Dich bestimmte Botschaft und kommt niemals zufällig.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen