Letterhead
 
Suche
Oktober 2020

Oktober 2020

  • Abendveranstaltung:

    Kali Ma, die Schwellenhüterin am 06.10.2020 (19.00-22.00)

    Kali Ma, die Schwellenhüterin am 06.10.2020

    Göttinnen lassen sich am besten als Kräfte verstehen, die sich im Leben von jedem zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Stärken ausdrücken.  Anerkennen wir sie als innere Archetypen und psychische Kräfte, erhalten wir Anteil an ihrer Weisheit und Ausdruckskraft. Die Umbruchsphasen im Leben helfen Deiner Seele sich auf eine neue Reise einzulassen. Es gilt daher die Wirkstätten der Göttinnen zu erfahren, und in Bewegung zu kommen.

  • Abendveranstaltung:

    Rauchzeichen und Duftwolken zum Fließen, Fokussieren und Grenzen setzen am 08.10.2020 (19.00-22.00)

    Rauchzeichen und Duftwolken zum Fließen, Fokussieren und Grenzen setzen am 08.10.2020

    Im vorliegenden Abendworkshop wird der Duft über Räucherwerk und ätherische Öle in Kombination mit der Farbe Blau gesetzt, um die Farbe und ihre Kraft, sowie alle dahinterstehenden ätherischen Ölen und Räucherwerk zu erfahren, zu riechen und zu verinnerlichen, um mit den dazu passenden Instrumenten diese in einer geführten Duft- und Räucherreise zu verinnerlichen.

  • Abendveranstaltung:

    Psychosomatik Verdauungssystem im aufstellenden Kontext: Bauchspeicheldrüse, Dünndarm und Dickdarm am 13.10.2020 (19.00-22.00)

    Psychosomatik Verdauungssystem im aufstellenden Kontext: Bauchspeicheldrüse, Dünndarm und Dickdarm am 13.10.2020

    Die Bauchspeicheldrüse und die Süße im Leben

    Der Dünndarm und die Kraft der Entscheidung

    Der Dickdarm und das Loslassen

    Die Organstörungen die daraus folgende sein können, können über das Gesicht abgelesen werden. Über ein komplexes Nerven und Gefäßsystem sind alle Zellen unseres Körpers miteinander vernetzt. Ob ein  Mensch erkrankt, ist auch davon abhängig, ob es ihm möglich ist seine Emotionen zu zeigen, wie sich seine geistige Einstellung verhält und seine grundsätzliche Lebenseinstellung und Glaubenssätze.

  • Abendveranstaltung:

    Samhain Runenmagie im keltischen Jahreskreis am 15.10.2020 (19.00-22.00)

    Samhain Runenmagie im keltischen Jahreskreis am 15.10.2020

    Die Runenritualeinheiten sind nach dem keltischen Jahresrad aufgebaut, und den Festen im Jahreskreislauf zugeordnet. Samhain ist ein Fest des Todes und der Hoffnung auf neues Leben. Auch markiert Samhain den Beginn des "Dunklen Jahres", den introspektiven Teil des Jahresrades, in dem man auf und vor allem in sich selbst schaut. Es ist eine stille, tote Zeit. Die Natur bereitet sich darauf vor, bis Imbolc zu ruhen, die Zugvögel sind in den warmen Süden geflogen und das Land ist kalt und grau. Wenn sich nun die Naturenergien zur Ruhe begeben und die Dunkelheit des Winters regiert, ist es Zeit, sich selbst zu beobachten, auszuruhen und sich auf das kommende Jahr vorzubereiten. Es ist Zeit für einen Rückblick auf das, was im gerade vergangenen Jahr getan wurde und was das Jahr und die eigenen Taten gebracht haben. Es ist eine Gelegenheit, sich selbst kennen zu lernen. Samhain ist das Fest, an dem Mutter Erde sich zur Ruhe begibt. Durch das Ineinanderflechten der 3 Runengeister auf einen Jahreszeitpunkt zugeordnet, wird die Verbundenheit zu Mutter Natur gestärkt und der innere Rhythmus wiedergefunden

  • Abendveranstaltung:

    Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Ausgleich am 20.10.2020 (19.00-22.00)

    Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Ausgleich am 20.10.2020

    Die Gerechtigkeit/Der Ausgleich um karmische Konsequenzen nüchtern und objektiv zu betrachten und die eigene Verantwortung darin zu erkennen: Am Ende des anbrechenden Äons steht die Göttin Ma´at in ihrer vollen Entfaltung und löst damit selbst das Gesetz von Thelema auf. Sie ordnet die 5 Elemente des Pentagramms neu, und bringt sie in eine symmetrische Form. Der Archetyp ermutigt dazu etwas objektiv und nüchtern zu betrachten und die eigene Verantwortung darin zu erkennen. Warnt jedoch davor vor lauter Abwägen handlungsfähig zu werden.

  • Ausbildung:

    Das Rad der Emotionen am 23.-25.10.2020 (Fr 11.00-19.00, Sa 10.00-19.00, So 09.00-16.00)

    Das Rad der Emotionen am 23.-25.10.2020

    Die Kräfte und Manifestationen der vier Richtungen können im menschlichen Sein in Balance gebracht werden. Die Stein-, Pflanzen-, und Tiergeschwister unterstützen uns Menschen dabei, um ins Gleichgewicht zu kommen. Lerne die initierende Kraft des Universums kennen, die auch dem Initator innewohnt. In diesem Rad wird das schamanische Wissen mit den Toren der Angst und ihren Hemmnissen, Mustern und Glaubenssätzen in Verbindung gebracht. Es gilt die Überlebensstrategien nüchtern zu betrachten und aussieben zu lernen, was davon wirklich zu Dir gehört, bzw. welches Verhalten oder Wert übernommen wurde, ohne diesen verifiziert zu haben. Lerne Dich nicht von den Emotionen gängeln zu lassen, sondern in diesem Zentrum der Macht und Kraft Bewusstheit zu generieren.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen