Letterhead
 
Suche
Ostara – das Werden & der Neubeginn

Ostara – das Werden & der Neubeginn

Ostara, das Frühlingsfest wird zur Tag- und Nachtgleiche des Sonnenjahres zelebriert

Veranstaltungsdetails

Art:
Abendveranstaltung
Voraussetzungen:

keine

Termin:
21.03.2024
Dauer:
18.00-21.00
Kosten:
€38,00 inkl. 20% USt.
Zahlungsbedingungen:
Der Preis gilt für die Abendveranstaltung. Zahlbar auf Rechnung oder in bar vor Ort.
Betreuung:

Katharina Linhart

Ort:

Praxis wirkende Kraft, Wienergasse 2, 2380 Perchtoldsdorf

Wissenswertes zu Ostara

Ostara, das Frühlingsfest, möchte Dich mit den alten Fruchtbarkeitsgöttern in Verbindung bringen, um das Licht der Morgenröte auf Dich strahlen zu lassen und Dich zu ermuntern, in das neue Werden hineinzugehen.

Es ist das Sonnenfest, dass die Frühlings- Tag-und-Nachtgleiche markiert und die Wiedergeburt der Natur aus dem Winterschlaf charakterisiert.

Das Erwachen der Natur, das mit vielen Riten des Neubeginns zelebriert wird, bringt uns in Kontakt mit Mutter Erde und dem kleinen Volk, um das Gleichgewicht im eigenen Leben unter die Lupe zu nehmen.

Erlaube Dir Dich zu reinigen und komm mit der Urform des Leben, dem Ei zu dem Samen, der in Dir wachsen möchte.

Das Ostarafest im Kreis von Gleichgesinnten zelebrieren

Ich lade Dich ein, das Frühlingsfest gemeinsam zu zelebrieren, um Deinen Gedanken, Träumen und Wünschen besondere Beachtung zu schenken. Die Schwere der dunklen Jahreszeit lichtet sich und die Lebenslust nimmt wieder zu. 

In allen Kulturen hat dieser besondere Wendepunkt im Jahresrad eine Bedeutung und wird festlich begangen, wie zum Beispiel, das persische Frühlings- und Neujahrsfest Nouruz oder das Holi Festival (der Rausch der Farben) in Nordindien.

Festinhalte & Aktivitäten

  • Geschichtliches zum Fest
  • Morgaine le Fay & das in Kontakt treten mit dem Kleinen Volk
  • Der neun Wellen Segen
  • Osterbuschen binden und das Werden des Neuen hineinweben
  • Die Bänder der Kraft weben
  • Nordische Mythologie & die Schöpfungsmythen
  • Das Gleichgewicht im Leben wieder herstellen (die Waagschalen Übung) 
  • Reinigungszeremonie mit dem Ei
  • Eierfärben mit Zwiebelschalen
  • Die Runen TeiwazBerkana & Ehwaz
  • Aktivierung der Treue sich selbst gegenüber
  • Die Tore des Neubeginns hin zur fruchtbringenden Erde zu öffnen
  • Der Sprung ins Unbekannte
  • Die Magie des Räucherns
  • Heilpflanzen und ihre Kräfte

Bitte nimm folgendes mit:

  • Ein Ei, für die Reinigung
  • Ein Ei, das Du färben möchtest
  • Alter Nylonstrumpf und Blätter oder Blüten, mit denen Du Dein Ei verzieren möchtest
  • Palmkätzchen, Hasel und/oder Weidenzweige mitnehmen
  • Für den Ausklang des Abends erfreuen wir uns an Mitgebrachtem

Buchung der Veranstaltung

  1. Klicke auf Teilnahme buchen unten, um die Veranstaltung mit persönlicher Teilnahme zu buchen. Sollte Dein Browser diesen Vorgang nicht unterstützen, sende mir bitte ein E-Mail an mit Deinem Namen und Deiner Postanschrift zu.
  2. Bitte gib mir Bescheid, ob Du die Kosten via Paypal (zuzüglich der ausgewiesen Paypal Gebühren) oder via Banküberweisung begleichen magst.
  3. Ich schicke dir dann eine Honorarnote (PDF) für die Vorauskassazahlung per Email im PDF-Format zu.

Überzeugt?

Mit einem Klick auf den Button öffnet sich Dein E-Mail-Programm mit dem Bestelltext.

Teilnahme buchen  

Leitung

  • Katharina Linhart

    Katharina Linhart

    wirkende Kraft Gründerin – Spirituelle Lehrerin – Brückenbauerin zwischen den Welten – Spirituelle und prozessorientierte Wegbegleiterin – 64keys Expertin – Türöffnerin – Wissensvermittlerin – Spirituelle Consulterin – Schamanisch praktizierende Humanenergetikerin – Vitapädagogin – Wissende im Bereich der systemischen Sexualarbeit und der schamanischen Aufstellungsarbeit – Aromatologin – Raindrop Practioner – Sprecherin (i.A.) – Astrologin (i.A.)

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2024 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner