Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Prinzipien der Steinheilkunde

Prinzipien der Steinheilkunde

Es werden ca. 110 verschiedene Steine zur Therapie angewandt- diese müssen jedoch unverfälscht, unmanipuliert, unbehandelt und unverfärbte Steine sein.

Steine sollten nicht mit Kunststoff oder Metall in Verbindung gebracht werden, da dadurch die feinstofflichen Schwingungen des Körpers gelöscht werden, denn die Steine arbeiten im Energiebereich der Meridiane! Ihre Schwingungsmuster bringen mit unseren Körperschwingungen die Heilwirkung. Dadurch wird der Heilungs- und Genesungsprozess beschleunigt.

Die analytische Steinheilkunde

  • Das erste Prinzip: Die Entstehungsweise: Die Entstehungsweise zeigt in welcher Lebenssituation der Stein wirkt.
  • Das zweite Prinzip: Die Kristallstruktur: Jeder Mensch hat bestimmte Vorlieben und Charakterzüge. Je nachdem welche Charakterzüge im Leben eines Menschen gerade dominieren, kann ihm ein Stein, dessen Kristallsystem die Eigenschaften seines Charakters unterstützt, besonders weiterhelfen. Die Kristallstrukturen helfen zu erkennen, bei welchen Menschen ein bestimmter Stein überhaupt wirkt.
  • Das dritte Prinzip: Die Mineralstoffe: Die Mineralstoffe beschreiben was der Stein eigentlich bewirkt.
  • Das vierte Prinzip: Die Farbe: Die Tatsache, dass Farben auf Menschen wirken ist schon seit langen bekannt. Daher ist es nahe liegend, dass auch die Farbe eines Steines einen Teil seiner Wirkung beinhaltet.
 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen