Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Rückführungen

Rückführungen

Um Reinkarnation besser nachvollziehen zu können, ist es wichtig sich mit Raum und Zeit auseinander zu setzen.

"Alles passiert gleichzeitig- die Vergangenheit ist zugleich mit der jetzigen Gegenwart! Zeit und Raum ist unendlich, parallel und ineinander verschachtelt."

Die Zeit an sich, steht still - wir machen die Zeit! Zeit an sich, hat so wie Geld keine Wertung- wir legen die Wertung hinein.

Rückführungen machen nur dann Sinn, wenn wir im Hier und Jetzt etwas nicht lösen können, wenn in diesem Leben nur der Auslöser, aber nicht der Ursprung gefunden wird. Des weiteren werden bei Rückführungen Gelübde, Schwüre und Vermeidungsstrategien beleuchtet. Diese aufzulösen sollte das Ziel sein um sein Leben im hier und jetzt aktiv und selbstbestimmt führen zu können.

Wir alle haben Erinnerungen mitgebracht und wenn wir uns die Erinnerung zugänglich machen, kann Veränderung passieren. Das Holen einer Erinnerung an einer bestimmten Stelle der Zeit ermöglicht uns ein Verstehen und danach Weiter- ent- wicklung (das wahre Selbst, dass bis dato durch alte Schuldgefühle, Gelübde oder Karmathemen zugedeckt war, entfaltet sich)

Erfahrungen sind nur so lange da, solange wir die selbige brauchen. Wenn wir den Inhalt verstanden haben, löst sich auch das Bedürfnis auf, immer wieder gleiche Erfahrungen zu machen, denn dann wurde das Lernthema darin, verstanden. Die Frage die immer dahinter steht: Was nehme ich aus der Vergangenheit und bringe es über meine Gegenwart in die Zukunft? Es geht um die Fokussierung und bewusst gesetzte Aufmerksamkeit, was ich aus der Parallelwelt herüberhole und hier umsetzen will.

Jede Rückführung hat Auswirkungen auf das hier und jetzt- egal ob ich diese verändere oder nicht. Wichtig ist es, den Input/die Möglichkeit der Entwicklung zu finden. Wenn ich möchte, dass sich meine Realität verändert, dann kann ich dies auch fokussieren!

Rückführungsoptionen

  • Mit Hilfe einer tiefen Entspannungstechnik (Trance = keine Hypnose) können Bilder aus dem Unterbewusstsein abgerufen werden
  • Schamanische Reisen und Rituale, um die Ahnen zu der anstehenden Thematik zu befragen und zu involvieren
  • Aufstellung eines Ahnenkarmas um den roten Faden, der sich durch die Familie zieht zu finden und dessen Inhalt/Muster/Glaubensätze zu transformieren
  • Mit Hilfe der Ankh Arbeit - des ägyptischen Lebensschlüssels-, um die Energiefelder auszugleichen und eine Rückführung außerhalb der eigenen Erinnerungen durchzuführen

Zeit ist ein kostbares Gut und oft genug wenden wir viel Zeit für belanglose Dinge auf und viel zu wenig Zeit für uns selbst!

  • Karma

    Karma

    Karma hat mit vorangegangenem Handeln zu tun und dem Prinzip der Balance. Es stellt einfach die Ordnung, das Gleichgewicht und den Ausgleich bewirkende Kraft des universalen Geistes dar.

  • Seelenwissen

    Seelenwissen

    Deine Seele will in diesem Leben etwas zum Ausdruck bringen und alle Geschehnisse, alles was Dir und natürlich auch mir widerfährt, ist ein Zeichen/ein weiterer Schritt auf diesen Deinem/meinem Lebensweg.

  • Seelenwanderung

    Seelenwanderung

    Die Inkarnation ist ein schleichender Prozess, da die Entscheidung meist erst kurz vor der Zeugung getroffen wird.

  • "Wer warst Du?"

    ATV+ TV-Dokumentation, Februar 2006: "Wer warst du? - Zeitreisen in ein früheres Leben" über Rückführungen in vorangegangene Leben.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2006-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen