Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

September 2020

September 2020

  • Ausbildung:

    Das Rad des Willens (Rad 4) am 4.-6.9.2020 (Fr 11.00-19.00, Sa 10.00-19.00, So 09.00-16.00)

    Das Rad des Willens (Rad 4) am 4.-6.9.2020

    In diesem Rad wird das schamanische Wissen mit einem weiteren Rad ergänzt und in die Vielschichtigkeit der Querverbindungen eingetaucht. Mit Hilfe Deines Totemtiers, der Stein- und Pflanzengeschwister, sowie der Kraft der Farben erfährst Du Dich und andere in den schamanischen Reisen als das komplexe Wesen, das Du bist. Das Wissen um die Lebenskraft der Umsetzer und Spezialisten, vertieft dieses Modul und man erhält einen anderen Blickwinkel auf diese Typologie von Mensch und den innewohnenden Auftrag. Es gilt voller Willenskraft und Feinfühligkeit zu lernen, wofür man seine eigene Willenskraft einsetzt bzw. die innere Kraftquelle nutzt.

  • Ausbildung:

    Das Rad der Ahnen (Rad 9) am 11.-13.9.2020 (Fr 11.00-19.00, Sa 10.00-19.00, So 09.00-16.00)

    Das Rad der Ahnen (Rad 9) am 11.-13.9.2020

    In diesem Rad wirst Du eingeladen Dir Deiner Ahnenlinien bewusst zu werden, um mit ihnen in Kontakt treten zu können. Mit Hilfe des klaren Ausdrucks  und Rückgaberituale dürfen sich störende Muster und Glaubenssätze auflösen, und ihre darin gebundene Kraft freigegeben und in Dein Sein integriert werden. In der Akasha Chronik ist es möglich Familienthemen aufzulösen.

  • Abendveranstaltung:

    Psychosomatik Verdauungssystem im aufstellenden Kontext: Magen, Leber und Galle am 15.09.2020 (19.00-22.00)

    Psychosomatik Verdauungssystem im aufstellenden Kontext: Magen, Leber und Galle am 15.09.2020

    Der Magen und das Genährt-sein

    Die Leber und das Verdauen der emotionalen Nahrung

    Die Galle und das aggressive Verarbeiten von Lebenseindrücken

    Die Organstörungen die daraus folgende sein können, können über das Gesicht abgelesen werden. Über ein komplexes Nerven und Gefäßsystem sind alle Zellen unseres Körpers miteinander vernetzt. Ob ein  Mensch erkrankt, ist auch davon abhängig, ob es ihm möglich ist seine Emotionen zu zeigen, wie sich seine geistige Einstellung verhält und seine grundsätzliche Lebenseinstellung und Glaubenssätze.

  • Abendveranstaltung:

    Mabon Runenmagie im keltischen Jahreskreis am 22.09.2020 (19.00-22.00)

    Mabon Runenmagie im keltischen Jahreskreis am 22.09.2020

    Die Runenritualeinheiten sind nach dem keltischen Jahresrad aufgebaut, und den Festen im Jahreskreislauf zugeordnet. Mit dem Herbstfest, nach dem Hauptteil der Ernte, beginnt die dunkle und stille Zeit des Jahres, in der die Nächte länger als die Tage sind. Sie ist eine Zeit der Sammlung und Verinnerlichung, in der wir die Keime für Dinge legen können, die im Frühling wachsen sollen (sowohl im weltlichen als auch im übertragenem Sinn). In der keltischen Tradition ist Alban Elfed dem göttlichen Kind Mabon ("Sohn") geweiht, der wie der griechische Dionysos in die Unterwelt hinabsteigt und wiedergeboren wird. Auch die Mysterien des Dionysos wurden im Herbst gefeiert. Durch das Ineinanderflechten der 3 Runengeister auf einen Jahreszeitpunkt zugeordnet, wird die Verbundenheit zu Mutter Natur gestärkt und der innere Rhythmus wiedergefunden

  • Ganztages-Workshop:

    Life Changes - der Regisseur im eigenen Leben sein (Vorarlberg) am 26.09.2020 (Sa 10.00-18.00)

    Life Changes - der Regisseur im eigenen Leben sein (Vorarlberg) am 26.09.2020

    Der Mensch ist jedoch Teil des Konzepts von Dharma/Ordnung und Bestimmung. Dies beinhaltet, dass es keine überflüssigen Teile im Universum gibt. Jeder von uns kommt mit einer einzigartigen Perspektive und einem Spektrum von Begabungen in diese Welt, die ihn befähigt, einen Aspekt der menschlichen Intelligenz zu entfalten, der vorher nie zum Ausdruck gekommen ist. Wenn wir also im Dharma, in der Ordnung leben, dann dienen wir uns selbst und denen, die von unseren Entscheidungen mit betroffen sind.

  • Halbtages-Workshop:

    Urkraftzentrum Kehlkopfchakra Ausdruckszentrum (Vorarlberg) am 27.09.2020 (So 09.00-15.00)

    Urkraftzentrum Kehlkopfchakra Ausdruckszentrum (Vorarlberg) am 27.09.2020

    Erarbeitung der 64 keys Tore der Wirkung im Jetzt voller Kraft und Stärke des Ausdrucks, der gefördert werden will, um präzise und umsichtig Ressourcen zu sammeln und angemessen auszudrücken, auf dass es zum Fortschritt führen mag. Dies führt zur anregenden Klarheit.

  • Abendveranstaltung:

    Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Wagen am 29.09.2020 (19.00-22.00)

    Initiationspfad auf dem kabbalistischen Lebensbaum: Der Wagen am 29.09.2020

    Der Wagen und sein Durchsetzungswille, um eine Angelegenheit sofort, entschlossen und gezielt in Angriff zu nehmen: Der Wagen steht für die Synchronisierung von Extremen, die Manifestation magischer Kraft und die sichere Beherrschung der Elemente. Spirituelle Erkenntnis wird umgesetzt in konkretes Handeln, und Selbsterkenntnis manifestiert sich in Selbstbewusstsein. Er ermutigt Dich die Angelegenheit sofort, entschlossen und gezielt in Angriff zu nehmen. Warnt jedoch davor zu glauben, mit dem Aufbruch sei alles getan.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2019 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen