Letterhead
 
Suche
Die Liebe

Die Liebe

Am Ende des Lebens wird das Einzige, was je Bedeutung hatte, die Liebe sein, die Du schenkst und geschenkt bekommen hast. Bei Deiner Reise in die andere Welt wirst Du nur die Liebe mitnehmen und das einzig Wertvolle, das Du in dieser Welt zurücklässt, wird die Liebe sein. Nur die Liebe. Sonst nichts.

Um einen anderen zu lieben- ihn wirklich zu lieben, muss man ihn verstehen, ihn kennen und respektieren und aufrichtig an seinem Wohlergehen interessiert sein.
Ist das Herzchakra offen, dann kann man den anderen in seinem Wesen wahrnehmen - man sieht seine Einzigartigkeit und seine innere Schönheit. Im negativen Zustand, wenn das Herzchakra geschlossen ist, kann man nicht lieben, nicht Liebe schenken, ohne etwas zu erwarten. Daher ist es wesentlich zu erkennen, dass das Unterdrücken der eigenen Herzenswünsche zu Blockierungen führt. Die Grundlage der Blockierung ist meistens mangelnde Liebe sich selbst und seinem So-Sein gegenüber.
Seinen eigenen Gefühlen Raum zu geben, sodass sie sich ausdehnen und geschehen dürfen und nicht sogleich eingedämmt, abgewürgt, weggepackt oder übergangen werden, ist ein wichtiger Schritt um sich wahrzunehmen, zu spüren und zu definieren. Die Gefühle wirklich zu begreifen und zu genießen, wenn es sich um bereichernde, freudvolle Empfindungen handelt, ist der Schlüssel zum JETZT. Gefühle verlangen jedoch auch danach gestaltet oder umgewandelt zu werden, wenn es um bedrückende Erfahrungen geht. Dieses Umwandeln bringt uns zu dem Punkt uns innerlich auf den Weg zu machen, um sie zu verändern. Damit veränderst Du auch jeden Augenblick.
Das Herzchakra ist das wichtigste Chakra im Heilungsprozess. Alle Energien, die durch das Chakra transformiert werden, steigen an den Wurzeln des Chakras durch den Hauptkraftstrom hinauf ins Herzchakra und im Heilprozess verwandelt das Herz die Energien der irdischen Ebene in spirituelle Energien.
Daher darf ich begreifen, dass Liebe durch mich selbst als Gefühl fließen darf und nicht von außen an mich herangetragen wird. Liebe kann ich nicht vermissen noch fordern. Ich muss sie leben, bedingungslos und ich- frei.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2020 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen