Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Ich mit mir

Ich mit mir

"Wenn Du loslässt was Du bist, wirst Du das was Du sein könntest!" (Rumi)

Zeit für sich nehmen, der Seele Raum geben, den Tag anbranden lassen und mitfließen mit dem was das Leben für Dich bereit hält, ist eine kleine feine Rezeptur, um das Leben erfüllend zu erleben.

Sich in ein Buch zu vertiefen, den gelesen Gedanken nachhängen und neue daraus spinnen, den Vögeln und Getier rund um Dich zu lauschen und mit allen Sinnen wahrzunehmen, dem eigenen Körper und seinen Botschaften lauschen, darauf eingehen und Dich, Deinen Körper und Deine Seele ehren, indem Du lernst wahrzunehmen, sind nur ein paar Hinweise, um Raum für Dich aufzutun.

Den Raum für sich zu nehmen ist essentiell, da erst dann neue Impulse zu Dir kommen können, um von Dir wahrgenommen und in Dein Leben eingebunden werden zu können.

Um wahrnehmen zu können, ist Sicherheit in Dich und deine Empfindungen bzw. Deine Wahrheit ein wesentlicher Baustein dafür. 

Nur Du selbst kannst wissen, fühlen, bzw. empfinden wie etwas ist, oder mit welchen erlebten Empfindungen dies gekoppelt ist. 

Daher lebst Du auch "nur" Deine Wahrheit. Um bei Dir sein zu können, ist es daher unabdingbar, dass Du dies auch bleibst und Dich nicht einspannen, versklavten, unterjochen oder ausbooten lässt. Lebe Dich und mach Dein Ding, bzw. das was Du bist, denn Du hast all diese Gaben und Talente die gelebt und zum Leben erweckt werden wollen mitbekommen, um sie mit Leben zu füllen. 

Doch während all der Innenschau kann/darf/will es sein, dass Du tiefer blickst und manchen Schatten, verdrängten Anteil, oder abgelehnten Teil von Dir wieder findest. Blicke nicht fort, sondern hin und werde Dir bewusst, dass Du nur dann Dein bestes Ich sein kannst, wenn Du zu Dir und allen Anteilen die zu Dir gehören, ja sagst und in allem was Du tust erkennst, dass Du Licht und Schatten bist. Das stille Einrenken, das dann eintritt ist das Ankommen bei Dir selbst. 

Oft ist die mächtigste Art zu handeln nichts zu tun, bei Dir zu bleiben, dem Leben zu vertraue, und den Dingen ihren Lauf zu lassen.

  • Wann bist Du das letzte Mal ganz bei Dir gewesen?
  • Hast Dich selbst mit all Deinen Sinnen wahrgenommen und gelauscht?
  • Den feinen Nuancen, Ahnungen, Impulsen Folge geleistet und konntest dann die wunderbare Synchronität des Universums erfahren.

Nichts passiert einfach zufällig, alles hat seinen Platz im großen Ganzen - Du, ich, jeder der Dir begegnet. Jeder versucht auf seine ganz eigene Art und Weise das beste Ich zu sein, das ihm möglich ist. Daher drehe Dich weg, wenn Dir jemand nicht zusagt, als zu versuchen ihn zurecht zu drehen, oder zu be- oder verurteilen.

Ich mit mir hat nichts mit Egomanentum zu zu , sondern ist die Aktivierung deines inneren Selbst, das hoch erhobenen Hauptes steht und weiß : "Du bist das Universum in ekstatischer Bewegung!" (Rumi)

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2017 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen