Letterhead

Katharina Linhart – „Ich sehe Dich.“
Spirituelle & prozessorientierte Persönlichkeitsentfaltung

Annäherung

Annäherung

Strahlen wir von innen heraus Freude, Lebendigkeit und Lebensmut aus, und können wir anderen ohne Vorurteile begegnen, geschieht Annäherung am leichtesten.

Dazu bedarf es guter Wurzeln, Sicherheit und Selbstbewusstsein, jedoch auch ein empfangsbereites offenes Herz. Ebenso ist es wichtig in sich ruhend sein zu können, sich seiner eigenen Kraft und Stärke bewusst zu sein, und gezieltes Einsetzen der selbigen zu beherrschen.

Eine solide Basis unterstützt das Bedürfnis nach Sicherheit und wir können uns diesem inneren Bedürfnis, durch das in Kontakt kommen mit Mutter Erde, nähern. Alles erdende, wie Nahrung die aus der Erde kommt, die Farbe Rot, jedoch auch die Farbe Gelb unterstützt diesen Prozess.

Mit Rot nähern wir uns unserer Urkraft an, der Stärke und Handlungskraft die aus der Basis kommt. Mutter für sich selbst und das innere Kind zu sein, als auch erstarktes gereiftes Weib bzw. Mannsein zu spüren, ist ein nicht zu unterschätzendes Attribut. Das Gelb möchte Dich in Deine innere Macht, Dein Strahlen von innen heraus bringen und das Wissen aktivieren, dass alles immer aus Geben und Nehmen – Handeln und Empfangen, geboren wird.

Dieses Wissen, dem man sich selbst nähern und es annehmen darf, und dass es für Dich aus dem großen Ganzen geboren zugänglich ist, gibt Sicherheit. Stehe ich sicher auf Mutter Erde, weiß wer ich bin, empfinde mein Sein als richtig und gut, ist der erste Schritt der Annäherung sich selbst und seinen Themen gegenüber getan.

Aus der Wahrnehmung heraus, dass ich mir selbst treu sein darf und allen Bedürfnissen in mir Raum geben darf, entsteht Annahmen von dem was jetzt gerade ist. Dieses Jetzt ist der Moment der als Individuum erfahren werden möchte, doch wisse: Du bleibst niemals gleich – Du bist in einer beständigen Metamorphose, die mal schneller und tiefgründiger und mal langsamer und oberflächlicher abläuft. Begrüße die Reflexionen im Inneren, auch wenn sie scheinbar vom außen getriggert worden sind, so sind es doch innere Impulse, die auch nur Du selbst lösen kannst.

Der andere trägt keine Schuld oder ist schuld daran, denn das was Du mit den Informationen, Wahrnehmungen oder Reflexionen des anderen machst, obliegt Deiner selbst. Gibst Du jedoch dem anderen die Verantwortung diesbezüglich ab, trennst Du Dich von Dir selber ab, und wirst zum Spielball der Emotionen und Deiner Bedürfnisse. Mitgefühl, da sein und Verständnis sind die Parameter, die wir einander schenken dürfen, um einander liebevoll anzunähern, und Prozesse der Entwicklung gegenseitig zu unterstützen.

Das darüber sprechen, dem Innersten Ausdruck verleihen, ermöglicht authentische Transparenz. Tauche ich ein in mich selbst, um herauszufinden was die Ursache der Ursachen ist, komme ich in mein Innerstes - zu den tiefen giftigen seelischen Verletzungen. Nähere ich mich diesen an und blicke in die eigenen Abgründe, und den Verletzungen und tief vergrabenen Emotionen ins Gesicht, erkenne ich auch welches Potential mit auf dem Grund des inneren emotionalen Meeres liegt. In jedem Ding und jeder Erfahrung – auch in der bescheidensten – liegt ein versteckter Schatz. Nähere ich mich diesem an und reinige ich meine Seele von den Verunreinigungen, gewinnt die natürliche Heiterkeit, das Leichte und Fließende wieder die Oberhand.

Sich selbst zu nähern, sich kennen zu lernen und anzunehmen mit allem was uns ausmacht, ist das schönste Geschenk, das wir uns selbst machen können.

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2018 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen