Letterhead
 
Suche
Toleranz durch Erkennen

Toleranz durch Erkennen

Um tolerant und mitfühlend mit anderen sein zu können, ist es essenziell, dies auch mit sich selbst zu sein. Die Frage, die hier mitschwingt, ist: Wie oft bist Du über eigene Grenzen gegangen, hast die Toleranzschwelle gedehnt, obwohl Dir das Kleid nicht mehr gepasst hat, nur um in dem gewohnten Fahrwasser zu bleiben?

Videobotschaft zur Zeitqualität

Impulstext zur Zeitqualität

Erkenntnis verlangt nach Umsetzung und möchte Dich einladen, vor einer Umwälzung alle Möglichkeiten zu sondieren und eine detaillierte Planung an den Tag zu legen. Werde Dir jedoch auch gewahr, dass Dein Handeln vielleicht nicht auf positive Resonanz stößt, sondern vielleicht sogar auf Irritation oder Unverständnis. Dann kristallisiert sich heraus, wieviel Vorarbeit Du geleistet hast, und ob die gewonnene Erkenntnis auf allen Ebenen gesickert ist. Schelte Dich jedoch nicht selbst, wenn manche Schritte erst jetzt möglich sind, die Du vielleicht schon vor einem Jahr als Gedanke im Kopf hattest.

Alles hat seine Zeit und es gibt auch für alles eine Zeit!

Sei Dir daher gewahr, dass alle Erfahrungen gemacht werden mussten und sein durften, da sie Deiner Seele zum Wachstum verholfen hat. Die Tiefe der Bewusstheit, die daraus entstehen kann, führt Dich wieder ein Stück weiter auf Deinem Lebens- und Erkenntnispfad. Sammle daher alle erforderlichen Ressourcen, Erkenntnisse, Erfahrungen und Begegnungen wie einen unsichtbaren Schatz in Deinem Herzen und lasse Dich davon leiten.

Erlaube diesem inneren Kompass, Dich zu leiten und gestatte Deinem Gefühl, die Führung zu übernehmen, wohin die Reise geht. Sei liebevoll, achtsam und tolerant Deinen Bedürfnissen gegenüber und fokussiere Dich auf das, was anregend und nährend ist. Schlichte, ordne, sortiere und sorge für Gerechtigkeit für alle Beteiligten ohne Schuldzuweisungen.

Du tust klug daran, Veränderungen durch den Weg des Friedens zu etablieren. Dabei sei Dir gewiss, dass es immer mehr als einen Blickwinkel gibt, allein schon durch die Tatsache der Unterschiedlichkeit von Mann und Frau. Werde ich mir der Unterschiede in Energie, Handlung, Ausdruck, Emotion und Herangehensweise bewusst, habe ich die Toleranz im Gefolge.

Verliere Dich jedoch nicht in der Scheinwelt der Toleranz, indem Du Deine Bedürfnisse hintenanstellst, weil Du Angst hast, mit Deinen Ansprüchen auf Ablehnung zu stoßen.

Verbinde Dich mit den Höheren Mächten, nimm wahr, was ist und wisse, dass Harmonie nicht nur durch Reden, sondern auch durch Verschwiegenheit entsteht. Verwechsle diese Art des verschwiegen und ruhig Seins nicht mit Präpotenz, sondern komme vielmehr demütig im eigenen Sein bei Dir an, und lasse den anderen in seinem Sein anmutig und mit tolerantem Blick stehen.

 

Die Website dient als Wissensportal mit den Kernthemen Schamanismus, Energetik, Spiritualität und Mystik. Seit 2012 veröffentliche ich montags um 9 Uhr in meinem Blog einen kostenlosen Newsletter, ergänzt um eine gesprochene Botschaft zur aktuellen Zeitqualität. An die eingetragenen Newsletterempfänger werden diese beiden Beiträge persönlich adressiert zugestellt. Seit kurzem kannst Du über Patreon ganz bequem große, mittlere und auch ganz kleine Beträge als Spende für meine Bemühungen senden. Ich danke Dir im Voraus für Deine Wertschätzung und freue mich, wenn Du Dich entschließt, bis auf Widerruf einen regelmäßigen Betrag ab $1/Monat zur Verfügung zu stellen!

Become a Patron!

 

 

Praxis wirkende Kraft

Wienergasse 2
2380 Perchtoldsdorf
ÖSTERREICH

  +43 664 3851238
 

© Copyright 2000-2021 Katharina Linhart
Alle Rechte vorbehalten.
ImpressumDatenschutz

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch bzw. §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht lt. §25 Mediengesetz

Made with MODX
by Gernot Ebenlechner

Teilen